Mehr bewegen = abnehmen?! Diese Regel gilt nicht für JEDEN!

Jörg Spitz

Facharzt für Nuklearmedizin, Präventionsmediziner, Gründer der Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention und der Akademie für menschliche Medizin,Autor/Herausgeber mehrerer Bücher zum Thema Vitamin D, Veranstalter der Konferenzen Vitamin D-Update 2011/2013 sowie des 1. Kongresses für menschliche Medizin, Frankfurt 2014, Entwickler eines ganzheitlichen Präventionskonzepts unter dem Label: Spitzen-Prävention
Jörg Spitz

 

Prof. Dr. Theodor Dingermann von der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main gibt in seinem Vortrag einen spannenden Überblick über die neuen Forschungsergebnisse in Bezug auf die Zusammenhänge zwischen Abnehmen, Ausdauersport und dem menschlichen Genom.

 

Was bedeutet „abnehmen“?

Selbst Experten haben teilweise Probleme damit zu erklären, was es bedeutet „Fett“ zu verlieren. Prof. Dingermann erläutert anhand eines einfachen Beispiels den biologischen Vorgang des Abnehmens. An dieser Stelle wird wieder einmal deutlich, dass der Lebensstil in Kombination mit der genetischen Veranlagung eine entscheidende Rolle bei allen Körper- und Stoffwechselfunktionen spielt.  

 

An dieser Stelle finden Sie das Programmheft des Kongresses für Menschliche Medizin 2015 mit dem Abstract zum Vortrag.

 

Hier bekommen Sie einen kostenlosen Einblick in den Vortrag von Prof. Dingermann:

https://www.youtube.com/watch?v=j-zLBszHpvA

 

Nicht jeder reagiert auf Ausdauersport mit Gewichtsverlust

Eigentlich galt seit je her, dass ein Mensch durch mehr Bewegung (Ausdauersport) abnimmt. Es gibt jedoch ernstzunehmende Forschungsergebnisse, die diese Annahme widerlegen. In diesen Studien wird gezeigt, dass es Personengruppen gibt, die durch Ausdauersport kein Gewicht verlieren! Diese Menschen werden als „Non-Responder für Ausdauersport“ bezeichnet. Prof. Dingermann stellt Studien mit erstaunlichen Schlussfolgerungen vor. Außerdem geht er auf Lösungsvorschläge für Non-Responder ein und lässt den Zuhörer aktiv teilhaben an einem noch weitgehend unerforschten Bereich!  

 

Möchten Sie gerne mehr zu folgenden Themen erfahren?

  • Beweg dich mehr, iss weniger! => warum ist diese Empfehlung ethisch bedenklich?
  • Walken, moderates oder intensives Joggen? => wie reagiert unser Körper auf diese unterschiedlichen Sportarten?
  • Was hat es mit dem Nachbrenneffekt eigentlich auf sich?
  • Wie können Non-Responder für Ausdauersport dennoch effektiv abnehmen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es Non-Responder für Ausdauersport zu identifizieren?
  • Gibt es vielleicht doch den passenden Sport (zur Gewichtsreduktion) für jeden Menschen?

Dann folgen Sie einfach diesem Link zum kompletten Vortrag von Prof. Dingermann!


Wissensdurstig?

Das Wissenspaket zum Thema Lebensstilmedizin und Prävention:
Alle Vorträge der Konferenz für menschliche Medizin 2015 als Gesamtpaket
Gesamtpaket: 70 €
(insgesamt 17 Vorträge, mehr als 20 Stunden Videomaterial)

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeeds! Rechts auf dieser Seite.