5. Kongress für menschliche Medizin am 14. u. 15. April 2018 in Frankfurt – Autoimmunerkrankungen

Jörg Spitz

Jörg Spitz

Facharzt für Nuklearmedizin, Präventionsmediziner, Gründer der Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention und der Akademie für menschliche Medizin,Autor/Herausgeber mehrerer Bücher zum Thema Vitamin D, Veranstalter der Konferenzen Vitamin D-Update 2011/2013 sowie des 1. Kongresses für menschliche Medizin, Frankfurt 2014, Entwickler eines ganzheitlichen Präventionskonzepts unter dem Label: Spitzen-Prävention
Jörg Spitz

Vergleichbar mit den Demenz-und Krebserkrankungen – den Themen der letzten beiden Kongresse für menschliche Medizin – stellen die Autoimmunerkrankungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine große Herausforderung der Gesellschaft dar, der die Mainstreammedizin nur eine symptomatische Therapie (Cortison und weitere Immunsuppressiva) entgegenzusetzen hat.

Neue Erkenntnisse über die komplexe Struktur und Funktionsweise des Immunsystems, wie die Interaktion mit den Darmbakterien (Mikrobiota) und der Gehirnfunktion (Psycho-Neuro-Immunologie), aber auch die neuesten Einsichten in die Genetik (z. B. Single-Nucleotid-Polymorphismen der Vitamin D Rezeptoren) und der Epigenetik (Einfluss von Nahrungsbestandteilen und Umwelteinflüssen auf die Genmodulation) bieten neue therapeutische Ansätze mit bislang nicht gekannter Effizienz. Ein besonderes Highlight dürfte die Vorstellung eines ganzheitlichen Konzeptes zur Therapie der Autoimmunerkrankungen darstellen, dass unter anderem eine „Hochdosis-Vitamin D Therapie“ unter Berücksichtigung der individuellen Vitamin D-Sensitivität beinhaltet. Es wurde von dem brasilianischen Arzt Prof. CG Coimbra entwickelt und wird von ihm und etlichen Kollegen seit Jahren mit großem Erfolg praktiziert.

Wir laden daher erneut zu einem hochspannenden Thema ein und freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch zwischen den hochmotivierten Teilnehmern und den hochkarätigen Referenten.


Veranstaltungsort ist wieder der

Campus Riedberg der Goethe-Universität Frankfurt.

Der Kongress findet am Samstag, 14.4.2018 und Sonntag, 15.4.2018 ganztägig statt.


Achtung: Angesichts des hochaktuellen Themas „Autoimmunerkrankungen“ des diesjährigen Kongresses für menschliche Medizin werden wir am Vortag in Kooperation mit Prof. F. Paul, NeuroCure Clinical Research Center der Charité in Berlin, eine zusätzliche, wissenschaftliche Veranstaltung durchführen. Der

1. International Workshop on Vitamin D Sensitivity and High Dose Vitamin D Therapy (Coimbra Protocol)

findet als Ergänzungsveranstaltung am Freitag, den 13.04.2018 (14:00 Uhr - 18:00 Uhr) statt.

Das Programm, Anmeldungsmöglichkeiten und weitere Hinweise zum Kongress und zum Workshop finden Sie hier!

Bitte beachten Sie die Frühbucherrabatte.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihr
Jörg Spitz


Sie haben die vergangenen Kongresse verpasst? Hier finden Sie die digitalen Vortragspakete:

Krebs

Demenz

Umwelt