Killing for Profit – Zumindest im Europäischen Parlament sagen Experten die traurige Wahrheit

Anno Jordan

Anno Jordan

Studium der Kernphysik Universität Köln, langjährige und heute andauernde Tätigkeit in IT- und Maschinenbauunternehmen. Projektmanagement der Initiative Life-SMS seit 2013. Publikationen und Beratung zu Präventionsaspekten und Lebensstileinflüssen bei Autoimmunerkrankungen (u.a. auch der MS). Die Arbeit schließt den systemischen Blick auf das Immunsystem als nichtlineares komplexes adaptives System mit ein und greift auf Ansätze aus der Physik zurück.
Anno Jordan

Man muss nicht unbedingt Fan des Brexit sein, aber manche Politiker entwickeln ganz überraschende Seiten und ungeahnte Aktivitäten. So Nathan Gill, UKIP und Mitglied des Europäischen Parlaments, der vor einigen Wochen im Parlament ein Expertenpanel zum Thema Fehlentwicklungen im Gesundheitssystem und die Rolle der Pharma- und Nahrungsmmittelindustrie organisiert hat.

Vortragende und Teilnehmer waren: der Kardiologe Dr. Aseem Malhotra, Sir Richard Thomson, vormals Präsident des "Royal College of Physicians", der Endokrinologe Professor Hanno Pijl sowie die Ernährungsberaterin und Journalistin Sarah Macklin.

Auch wenn die Session zwei Stunden dauert, es lohnt sich!

Hier nur einige Highlights in Spiegelstrichen:

  • Zweifelhafte und nutzlose Eingriffe, Beispiel: Stents
  • Nutzloses Screening: Mammografie
  • Fehlinterpretation von Statistiken, die seitens Big Pharma und seinen Helfershelfern gezielt an Ärzte kommuniziert werden (relatives versus absolutes Risiko)
  • Die Fett- und Zuckerstory
  • Bezahlte Publikation falscher Daten (800.000 zusätzliche Tote)
  • Die Illusion von Innovation zur Begründung von Arzneimittelkosten
  • Hospitäler und "junk food"
  • ....

Fazit: Es ist an der Zeit, sich selbst über die Hintergründe der "Gesundheitsindustrie" und den dahinter liegenden Mechanismen zu informieren und sich eine eigene Meinung zu bilden. Nur diese Kompetenz und die Beschäftigung mit Prävention und gesundheitlich relevanten Lebensstilfaktoren schützt davor, in die Fallen des Pharmamarktes zu tappen. Und vor allem: Es ist Zeit diese Erkenntnisse  an andere weiterzugeben. Die Akademie für menschliche Medizin hilft Ihnen gerne dabei.

Für die Eiligen gibt's auch eine vierminütige Geschmacksprobe mit Nathan Gill...