Neues Spitzen-Gespräch: “Löse Dich von unbewusster Schuld” mit HP Ulrich Kohler

Anno Jordan

Anno Jordan

Studium der Kernphysik Universität Köln, langjährige und heute andauernde Tätigkeit in IT- und Maschinenbauunternehmen. Projektmanagement der Initiative Life-SMS seit 2013. Publikationen und Beratung zu Präventionsaspekten und Lebensstileinflüssen bei Autoimmunerkrankungen (u.a. auch der MS). Die Arbeit schließt den systemischen Blick auf das Immunsystem als nichtlineares komplexes adaptives System mit ein und greift auf Ansätze aus der Physik zurück.
Anno Jordan

Im aktuellen Zwiegespräch mit Prof. Spitz und dem Mitglied im AMM-Netzwerk Spitzen-Gesundheit Ulrich Kohler kommt ein Thema zur Sprache welches – auch von uns – viel zu wenig beachtet wird. Die Frage zum Zusammenhang zwischen Störungen in der psychischen Stabilität und Gesundheit und dem Auftreten von (meist) chronischen Erkrankungen.

Die LösUS®-Therapie

Der Heilpraktiker Ulrich Kohler ist in seiner langjährigen Praxis der Sache auf den Grund gegangen und hat, auch aufgrund eigener Erfahrungen, eine Methode zur Lösung unbewusster Schuld und der damit verbunden gesundheitlichen Konsequenzen entwickelt. Mit der LösUS®-Therapie vermag ein LUS-Therapeut u.U. schon viele Jahre bestehende “Unbewusste Schuld” aufzufinden, zusammen mit dem Patienten zu lösen und damit die mit ihr verknüpften Beschwerden zu beheben.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass sich Laien, die in besonders gefährdeten Berufen arbeiten (Rettungssanitäter, Polizei, Feuerwehr etc.) mit dieser Technik vertraut machen und unmittelbar nach einem belastenden Ereignis das unbewusste Schuldgefühl abbauen.

https://www.youtube.com/watch?v=DffmiZEDmZA

Im Zwiegespräch werden u.a. die folgenden Fragen/Punkte besprochen:

  • Wie verursacht eine Verletzung des Mitgefühls unbewusste Schuld?
  • Wie treibt uns unser Verantwortungsgefühl in eine unbewusste Schuld?
  • Welche Berufsgruppen sind besonders anfällig?
  • Was hat das mit Epigenetik zu tun?
  • Was sind Indikatoren, die auf unbewusste Schulderfahrungen hinweisen?
  • Welche Verhaltensmuster resultieren daraus?
  • Wie kann die Methode in der Praxis genutzt werden?
  • Kann man sich auch eigenständig der Methode nähern?
  • Ist das etwas für “Otto Normalverbraucher”?

Gönnen Sie sich, gerade in der Jahreszeit, die zum Nachdenken und zur Kontemplation vielleicht auch etwas Zeit lässt, gut 30 Minuten und lassen Sie sich inspirieren.

Mehr zum Thema in Ulrich Kohlers Buch:

"Löse dich von unbewusster Schuld"

Auf seiner Partnerseite bei der AMM: https://spitzen-praevention.com/netzwerkpartner/hp-kohler-ulrich/

und seiner eigenen Praxisseite: http://naturheilpraxis-kohler.com/


Sie sind neugierig geworden und wollen auch Mitglied im AMM-Netzwerk-Spitzen-Gesundheit werden? Hier steht wie es geht!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

AMM Team