Helena Schwarz

Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

Spermidin: Mit Autophagie gegen Demenz [apotheke-adhoc.de; 12.02.2020]

Vorbeugung und Behandlung von Demenzerkrankungen stehen im Fokus der Forschung. Infectopharm stellte nun Daten zu einem neuen Präventionsansatz vor: Spermidin – ein Polyamin, welches den Autophagieprozess anstoßen kann – soll das Demenzrisiko senken können.

Logo von Kompetenz statt Demenz

Mit dem Thema Demenz beschäftigt sich auch das Projekt Kompetenz statt Demenz der Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention:

www.kompetenz-statt-demenz.de

Darm mit Charme

Alles über ein unterschätztes Organ - als Audio-CD

Darm gut – alles gut!
Explizit vom Darm zu sprechen, ist weitestgehend tabu. Der Darm ist das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Denn dieses Organ hat einen Orden verdient! Mit gesunder Darmflora können wir Übergewicht, Allergien und Alzheimer die Stirn bieten. Doch warum gerät dieses komplexe Gebilde manchmal aus der Balance? Wie beeinflusst es unsere Psyche? Science-Slam-Gewinnerin Giulia Enders verrät klug und humorvoll, warum man am Darm einfach nicht vorbeikommt.

Dem Vergessen zuvorkommen [focus.de; 13.07.2020]

1,7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Alzheimer oder an einer anderen Form der Demenz. Die Ärzte setzen auf Prävention und frühe Intervention.

 

Spezifische Mikronährstoffkombination hemmt die Expression des Coronavirus-Zell-Eintrittsrezeptors (ACE2) [dr-rath-education.org; n.d.]

Die optimale Zufuhr von Mikronährstoffen ist der einzige wissenschaftlich erwiesene Weg zur Verbesserung der allgemeinen Immunabwehr gegen Infektionen, eine Tatsache, die in jedem führenden Lehrbuch der Biologie dokumentiert ist. Diese Studie liefert den wissenschaftlichen Nachweis, dass spezifische Mikronährstoffkombinationen darüber hinaus ein wirksames Mittel im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie sind.

Eines der meistverkauften Medikamente der Welt kann das Risiko auf Magenkrebs um fast 150 Prozent erhöhen [businessinsider.de; 23.08.2020]

Einer Studie zufolge kann die Einnahme der sogenannten Protonenpumpenhemmer das Risiko auf Magenkrebs deutlich erhöhen: Um beinahe 150 Prozent.

 

Ökonomen: Wirtschaftliche Folgen sorgen für mehr Tote in Indien als Corona selbst [handelsblatt.com; 21.08.2020]

Nach strengen Lockdowns leidet das Land unter einer extremen Wirtschaftsflaute. Volkswirte haben nun berechnet, wie viele Leben dadurch verloren gehen.

 

Vitamin D und das tödliche Quartett (Metabolisches Syndrom) [sonnenallianz.de; 27.08.2020]

Das Metabolische Syndrom als multikausales Krankheitsbild moderner Zeiten äußert sich durch das gleichzeitige Auftreten von Übergewicht, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörung und Insulinresistenz als Folge eines falschen Lebensstils. Eine Reihe von Studien spricht für einen deutlichen Zusammenhang zwischen Vitamin D-Mangel und dem Krankheitsbild des Metabolischen Syndroms.

 

Beitragsbild: von tillburmann auf Pixabay