Helena Schwarz

Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

Naturstoff mit Doppelstrategie gegen Krebs [pharmazeutische-zeitung.de; 24.09.2020]

Die Nachwuchsforscherin Charlotte Dahlem von der Universität des Saarlandes hat für ihre Forschung an einem potenziellen Wirkstoff zur Krebs-Therapie den Preis der Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung erhalten. Der Naturstoff soll einerseits das Krebswachstum stoppen und andererseits die körpereigene Abwehr dazu bringen, Tumorzellen zu bekämpfen.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Einfach zu erlernen und sofort anzuwenden

Die Progressive Muskelentspannung (PMR) eignet sich besonders gut zum Einstieg in Entspannungsverfahren. Sie ist angenehm aktiv, sehr leicht zu erlernen und entfaltet ihre positive Wirkung quasi sofort. Sie ist ideal, um innere Spannungszustände, Schlafstörungen, Stress sowie schmerzhafte Verspannungen zu besiegen. Sie aktiviert das Immunsystem und stärkt das Herz-Kreislauf-System.

Rekord bei Krankschreibungen wegen psychischer Probleme [zeit.de; 15.09.2020]

Fehlzeiten wegen Depressionen, Angst- und Belastungsstörungen haben einen Höchststand erreicht. Laut Krankenkasse DAK-Gesundheit haben sie sich mehr als verdreifacht.

 

Ergebnis nach 10 Minuten: Forscher basteln an Coronavirus-Schnelltest für zu Hause [t3n.de; 07.10.2020]

US-Forscher haben einen Schnelltest entwickelt, mit dem künftig ein Zehn-Minuten-Schnelltest auf Sars-CoV-2 möglich sein soll. Der dafür notwendige Sensor kostet maximal fünf US-Cent.

SARS-CoV-2: Hochwirksame Antikörper gefunden [doccheck.com; 25.09.2020]

Forschern ist es gelungen, hochwirksame Antikörper von mit SARS-CoV-2 Infizierten zu isolieren – und im Labor künstlich nachzubilden. Jetzt stehen klinische Studien an.

 

Virologe Streeck dämpft Impfstoff-Hoffnungen [n-tv.de; 30.09.2020]

In den kommenden Monaten rechnen Politik und Wissenschaft mit einem starken Anstieg der Infektionszahlen. Ein Impfstoff könnte die Pandemie unter Kontrolle bringen, doch die Erwartungen daran sind laut Virologe Streeck zu hoch. Ein Mittel, wodurch ein Virus vollständig verschwand, gab es erst ein Mal.

 

Hypnotherapie bei MS – Behandlung von Körper, Geist und Seele [lifesms.blog; 30.08.2020]

Wer die Multiple Sklerose nur eindimensional betrachtet, auf der rein körperlichen Ebene, wird ihr nicht gerecht. Die Seele, der Geist, oder wie immer man diese andere(n) Ebene(n) bezeichnen will, sollte einbezogen werden.

 

Beitragsbild: von Petr Kuznetsov auf Pixabay