Helena Schwarz

Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

Klimawandel: Forscher haben untersucht, wie umweltschädlich das Fliegen wirklich ist [businessinsider.de; 03.09.2020]

Der Anteil der globalen Luftfahrt am durch Menschen verursachten Klimawandel beträgt 3,5 Prozent. In den letzten 20 Jahren hat der Effekt allerdings stark zugenommen – weil Menschen viel mehr fliegen, besonders in Asien.

Kongress für menschliche Medizin 2015

Umwelt im 3. Millennium – mehr Schaden als Nutzen?

Die Aufzeichnung aller Kongressvorträge als Download im Gesamtpaket, als Tagespakete oder Einzelvorträge.

von Akademie für menschliche Medizin

Transdisziplinäre Ansätze: Auch eine soziale Pandemie [aerzteblatt.de; 25.09.2020]

Die COVID-19-Krise führt vor Augen, dass eine verengt epidemiologische und biomedizinische Reaktion allein nicht zielführend ist. Notwendig sind auch Allianzen mit Disziplinen wie den Sozial- und Geisteswissenschaften, um Kollateralschäden zu vermeiden oder einzudämmen.

 

Keine Hinweise für Wirksamkeit der öffentlichen Maskenpflicht! (Ines Kappstein) [youtube.com; 30.09.2020]

Corona Aktuell: Prof. Dr. Ines Kappstein (Krankenhaushygienikerin, Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin) zeigt in diesem Beitrag, dass es für eine Befürwortung der öffentlichen Maskenpflicht keine wissenschaftlichen Belege gibt.

Die lebenslang angesammelte ‘kognitive Reserve’ ist ein Schutzfaktor gegen Demenz [kompetenz-statt-demenz.de; 14.10.2020]

Während einige Menschen bei guter kognitiver Funktion und ohne Anzeichen von Gedächtnisverlust länger leben können (selbst bei schweren neurologischen Erkrankungen), leiden andere an kognitiven und Gedächtnisstörungen, ohne dass bei neurologischen Tests so viele Hirnschäden auftreten.

 

Dicke Menschen sterben häufiger an Corona: Jetzt wissen Forscher, warum das so ist [focus.de; 21.09.2020]

Sie müssen häufiger ins Krankenhaus, erleiden öfter schwere Verläufe: Menschen mit Übergewicht trifft Covid-19 meist härter als andere. Studien zeigen jetzt, warum das so ist - nicht nur die körperlichen Faktoren spielen eine Rolle.

 

FDA Issues Recommendations for Certain High-Risk Groups Regarding Mercury-Containing Dental Amalgam [fda.gov; 24.09.2020]

The FDA has found that certain groups may be at greater risk for potential harmful health effects of mercury vapor released from the device. As a result, the agency is recommending certain high-risk groups avoid getting dental amalgam whenever possible and appropriate.

 

Bei englischen Artikeln empfehlen wir DeepL als Übersetzungshilfe: https://www.deepl.com/translator

Beitragsbild: von Free-Photos auf Pixabay