Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

Hochdosiertes Biotin bei progressiver Multipler Sklerose – eine verblassende Hoffnung [lifesms.blog; 28.03.2021]

Biotin (auch bekannt als Vitamin B7 oder Vitamin H) ist ein Cofaktor verschiedener Stoffwechselenzyme. Es ist wichtig für den Krebs-Zyklus: eine Reihe von chemischen Reaktionen, die in den Mitochondrien stattfinden, um Energie zu produzieren – genauer gesagt ATP, die Energieversorgung der Zelle.

Safe-Sound-Protocol (SSP) & Integrated Listening System (iLS) nach Prof. Stephen W. Porges

Ein neuer Vagus-Klang-Ansatz

Das Safe and Sound Protocol (SSP) ist eine nicht-invasive Anwendung der Polyvagaltheorie, die auf jahrzehntelanger Forschung basiert und von Dr. Stephen Porges, dem wissenschaftlichen Berater von MyUnyte, entwickelt wurde. Die Wirksamkeit des SSP wurde in einer Vielzahl von Studien nachgewiesen, insbesondere in zwei klinischen Studien mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung, bei ADS/ ADHS und in der Regulation von Trauma-Folgen.

von freiraum-Institut

Sport-Professor Froböse warnt: „Wir produzieren gerade die Kranken der Zukunft“ [focus.de; 26.03.2021]

Nicht nur Sars-CoV-2 wirkt sich derzeit übel auf die Gesundheit vieler aus. Sport-Experte Ingo Froböse sorgt sich auch um die Kollateralschäden der Pandemie: Bewegungsmangel und schlechte Ernährung würden in den nächsten Jahren viele Menschen ernsthaft krank machen, prognostiziert er im FOCUS-Online-Interview.

 

Mikrobiomforschung: Wir sind nicht allein [pharmazeutische-zeitung.de; 12.02.2021]

Der Mensch allein wäre ohne die Billionen Mikroben, die ihn innen und außen besiedeln, überhaupt nicht lebensfähig. Sie entscheiden auch mit darüber, ob wir krank oder gesund sind. Wir wiederum beeinflussen sie unter anderem durch unsere Ernährung.

Steckt in der DNA der Fledermäuse die Antwort für ein gutes Älterwerden? [bionity.com; 17.03.2021]

Eine neue Studie in Nature Communications zeigt, dass das Alter von Fledermäusen basierend auf DNA-Methylierungsmustern mit hoher Genauigkeit vorhergesagt werden kann. Die Erkenntnisse zu Anti-Aging Anpassungen könnten in der Medizin genutzt werden und Menschen ermöglichen, ihre Alterszeit so gesund wie die Fledermäuse zu verbringen, deren lange Lebenszeit aus einer guten Immunantwort und der Unterdrückung von Krebsentstehung resultiert.

 

Lemonaid muss vor Zuckermangel warnen [wuv.de; 29.03.2021]

Der Getränkehersteller soll ab sofort auf seinen Limonadenflaschen mit Hinweisen vor dem geringen Zuckergehalt warnen. Ein Irrsinn, finden die Macher - und reagieren darauf mit kreativem Widerstand.

 

Zündschnur für Brustkrebs gefunden [bionity.com; 24.03.2021]

Eine gezielte Therapie des basalen Brustkarzinoms könnte demnächst dank YAP-Inhibitoren möglich sein. Wie ein MDC-Team um Walter Birchmeier im Fachjournal „Cancer Research“ berichtet, braucht der Krebs die Unterstützung des YAP-Proteins, um das Wachstum von Krebsstammzellen anzukurbeln.