Kohlenhydrate

Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

Kohlenhydrate geraten immer wieder als Dickmacher in Verruf. Unbestritten ist, dass die tägliche Zufuhr an Kohlenhydraten über Haushaltszucker mit 14 % bei Frauen und 13 % bei Männern der Tagesenergiemenge, weit über dem Ziel der World Health Organization (WHO) von mindestens < 10 %, liegt. Auch der Konsum von zuckergesüßten Getränken, in denen ebenfalls viele Kohlenhydrate stecken, begünstigt langfristig eine Gewichtszunahme mit weiteren negativen gesundheitlichen Konsequenzen.

Banner: Stabilität kann man leben?!

Online-Seminar: Stabilität kann man leben?!

Selbstmanagement bei Bipolarer Störung

Nach zahlreichen Klinikaufenthalten und vielen Jahren ehrenamtlicher Arbeit in Selbsthilfegruppen, sammelte sich ein Erfahrungsschatz an, den die Referentin zu einem umfangreichen Programm weiterentwickelt hat. Ernährung, Bewegung und Schlaf sind die Hauptkomponenten des Selbstmanagement-Plans, mit dem Annett Oehlschläger auch anderen Betroffenen helfen will, den Weg aus dem Labyrinth Psychiatrie herauszufinden. Doch auch Nicht-Betroffenen hat das Seminar einiges zu bieten!

Alle Infos zum Online-Seminar hier »

Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für den menschlichen Stoffwechsel. Sie sind Baustein unserer Zellmembranen, wirken unter anderem entzündungshemmend und beeinflussen den Fettstoffwechsel positiv. Wer mit der Nahrung reichlich davon aufnimmt, kann zudem möglicherweise auch die Häufigkeit von Kopfschmerzen reduzieren. Das ist das Fazit einer neuen Studie der University of North Carolina, berichtet das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE).

Fertig-Frühstücksflocken sind der perfekte Start in den Tag? Von wegen! Sie stecken voller Zucker und sind zudem in der Knusper-Version extrem fetthaltig. Und das ist nur eines von sieben vermeintlich gesunden Produkten.

Dass sich eine Parodontitis-Erkrankung in vielerlei Hinsicht auf den Körper auswirkt, zeigten bereits mehrere Studien. Nun bestätigten auch Wissenschaftler der Universität Greifswald einen Zusammenhang zwischen Parodontitis und einer Alzheimer-Erkrankung.

Kongresse für menschliche Medizin der letzten Jahre

Digitale Kongresspakete mit allen Vorträgen, Interviews und Bonusmaterial
  • Kongress zu Multipler Sklerose

Aerobes Training fördert die körperliche Fitness und die Gesundheit. Es hilft dabei, Krankheiten vorzubeugen und so die Lebenserwartung zu steigern. Zudem ist es hervorragend geeignet zum Abnehmen. Fachleute erklären, welche Vorteile Ausdauersport mit sich bringt.

Depressionen gehen häufig mit Lustlosigkeit einher. Dass Sport da helfen kann, ist schon länger bekannt. Bisher wusste man aber nicht, wie das zusammenhängt. Schweizer Forscher haben drei Faktoren ausfindig gemacht, die sich positiv auswirken können.

Titelbildquelle:

Foto von Vanessa Loring von Pexels
Newsfeed abonnieren
Partner des Monats: kingnature
Digitale Welt
Produkt-Katalog
Bücher-Katalog

Unsere Produktempfehlungen

Unsere Buchempfehlungen

von Michaela Axt-Gadermann

Erscheinungsjahr 2016

von Dr. med William Davis, Imke Brodersen (Übersetzung)

Erscheinungsjahr 2013