Anno Jordan

Inhaltsverzeichnis

Mit dem Projekt Life-SMS (Lebenstilstrategien bei Multipler Sklerose) begann die Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (DSGiP) vor nunmehr sechs Jahren damit, konkrete Hilfestellungen für Multiple-Sklerose-Betroffene kostenfrei zugänglich zu machen. Ziel ist, über einen selbstverantwortlichen Umgang mit der Erkrankung auf Basis von lebensstil-orientierten Maßnahmen eine Stabilisierung des Krankheitsgeschehen bis hin zu einer “Heilung” zu erreichen.

Betroffene von Multipler Sklerose stehen vor besonderen Herausforderungen

Die Herausforderungen für eine evidenzbasierte Anwendbarkeit zahlreicher Lebensstilmaßnahmen ist dabei alles andere als gering. Es gehört zum Krankheitsbild der Multiplen Sklerose, dass diese sich einerseits mit sehr mannigfaltigen Symptomen bei Betroffenen äußert und andererseits auf eine Vielzahl von Ursachen zurückgeführt werden kann, die nur in einer spezifischen Kombination bei Einzelnen zum Ausbruch der Erkrankung führen. Für diese Krankheit gibt es deshalb weder ein Patentrezept in der Behandlung noch einen einzigen klar abgrenzbaren Faktor zur Prävention oder Vermeidung. Stattdessen muss ein patientenspezifischer multifaktorieller Ansatz gewählt werden, um die oben genannten Ziele zu erreichen.

Nur ein multimodaler Behandlungsansatz verspricht Besserung bei Multipler Sklerose

Betroffene der Multiplen Sklerose sind unweigerlich vor die Herausforderung gestellt, von ausreichender  Bewegung (trotz möglicher körperlicher Einschränkungen) über gesunden Schlaf, bis hin zu der Versorgung mit Mikronährstoffen und natürlich der Ernährung zahlreiche Einflüsse zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Dabei hilft unter anderem die Mind-Map der Life-SMS-Methodik.

Das Projekt Life-SMS berücksichtigt genau diese Charakteristik der tückischen Krankheit und setzt dieser Erkenntnis einen multimodalen Behandlungsansatz entgegen. Vereinfacht kann dieser in folgenden sechs Säulen zusammengefasst werden, welche jeder Betroffene gemeinsam mit Therapeuten und Ärzten erkunden sollte:

Säulengrafik der Life-SMS-Methodik

Das Life-SMS-Programm: Stetige Weiterentwicklung der wirksamsten Lebensstil-Maßnahmen

Die Empfehlungen des Life-SMS-Programms werden stetig weiterentwickelt. Hierzu werden vor allem neue wissenschaftliche Erkenntnisse gesichtet, bewertet und in aktuellen Veröffentlichungen vorgestellt.  Dies ist für Betroffene vor allem deshalb von großem Wert, da die Aufnahme von neuen medizinischen Erkenntnissen und daraus abgeleitetem Behandlungswissen in die Leitlinien der praktizierenden Medizin teils mehrere Jahrzehnte dauern kann.

Wer im schlimmsten Fall von stetig zunehmenden Einschränkungen der Körperfunktionen betroffen ist, kann nicht zehn Jahre oder länger warten, bis sich neue wissenschaftliche Erkenntnisse in Behandlungsleitlinien aufgenommen wurden. Life-SMS nimmt hier die Rolle eines Vorreiters ein und kombiniert strenge wissenschaftliche Standards mit einer Offenheit für neue Erkenntnisse. 

Betroffene berichten: Aus dem Leben mit Multipler Sklerose

Dass der lebensstilorientierte Ansatz des eigenverantwortlichen Umgangs mit MS bereits zahlreichen Menschen helfen konnte, belegt die große Zahl an Zuschriften, welche das Projekt stetig erreichen. 

In der nunmehr zweiten Auflage ist aus diesen Betroffenen-Geschichten das E-Book „MS ist keine Einbahnstraße – Mehr Geschichten aus dem wahren Leben mit Multipler Sklerose“ entstanden, welches Sie nach dem Pay-as-you-like-Prinzip als PDF und im ePub-Format herunterladen können. Das heißt: Prinzipiell steht Ihnen der Sammelband als kostenfreier Download zur Verfügung. Sie selbst können darüber hinaus entscheiden, ob und in welcher Höhe Sie den Fortbestand und Ausbau des Projektes Life-SMS finanziell fördern möchten. Hierfür nutzen Sie bitte den betterplace-Spendenlink auf der Downloadseite:

Ebenfalls stellen wir Ihnen in gekürzter Form eine Leseprobe des E-Books zur Verfügung.

Unser Tipp: Wenn Sie Betroffene der Multiplen Sklerose in Ihrem persönlichen Umfeld haben, verschenken Sie an diese das Life-SMS-E-Book! Denn die beeindruckenden und oft sehr emotionalen Geschichten von Betroffenen haben sich selbst zu einem wichtigen Heilungsbaustein im Methoden-Baukasten von Life-SMS entwickelt. Die Erfahrungen und teils sehr positiven Heilungsverläufe machen Mut und zeigen auf, dass kein Betroffener hilflos der Krankheit ausgeliefert ist.

Newsfeed abonnieren
Vitaminerei
Digitale Welt
Produkt-Katalog
Bücher-Katalog

Unsere Produktempfehlungen

Unsere Buchempfehlungen

Diagnose: unheilbar. Therapie: selbstbestimmt
von Sven Böttcher
Verlag: Ludwig
Erscheinungsjahr: 2015
Multiple Sklerose überwinden
von George Jelinek
Verlag: Narayana Verlag GmbH
Erscheinungsjahr: 2018
Multiple Sklerose erfolgreich behandeln - mit dem Paläo-Programm
von Terry Wahls
Verlag: VAK Verlags GmbH
Erscheinungsjahr: 2014