Yoga Atmung

Inhaltsverzeichnis

Meist tun wir es völlig unbewusst, ohne auch nur einen Gedanken darüber zu verschwenden: Atmen.

Doch richtig zu atmen bedeutet viel mehr. Nicht ohne Grund beginnen Meditations- und Yogaübungen meist mit dem Erlernen einer achtsamen Atemtechnik. Die Atmung gilt auch als die Brücke zwischen unserem Unterbewusstsein und unserem Bewusstsein. Neben Entspannung finden wir auf diesem Wege deshalb auch Möglichkeiten der Heilung.

Richtig atmen lernen mit Bothyoga

Die Australierin Uma Spender hat sich bereits vor mehr als 15 Jahren auf den Weg gemacht, von indischen Meistern das traditionelle Wissen um Yoga, Atmung und Meditation zu erlernen. Heute ist Uma Spender selbst Yoga-Lehrerin und gibt ihre Fähigkeiten über die Plattform Bothyoga auch in Online-Seminaren weiter. „Both“ steht dabei für Breath of the Heart („Atem des Herzens“).

Vom 1. bis 5. November 2021 haben Sie nun die Möglichkeit am 5-tägigen Live-Kurs „Breath: Discover“ („Atmen: entdecken“) teilzunehmen. Jede Übungseinheit dauert 45 Minuten und beinhaltet Grundlagen der Pranayama-Atemtechnik und Meditation.

Für die Teilnahme bietet Uma Spender ein besonders barrierefreies und fortschrittliches Anmeldekonzept: Wer nur einmal in den Kurs „reinschnuppern“ will, oder gar in finanziellen Nöten steckt, kann sich völlig kostenfrei zum Online-Seminar anmelden. Daneben gibt es drei Preiskategorien zwischen 29 und 99 Australischen Dollar (ca. 20 bis 60 Euro), zwischen denen Sie je nach Ihren ökonomischen Möglichkeiten frei wählen können. Aufgrund der Zeitverschiebung finden die Live-Kurse in den deutschen Abendstunden statt, können aber auch im Anschluss noch als Aufzeichnung abgerufen werden.

Als Akademie für menschliche Medizin empfehlen wir dieses Angebot allen Einsteigern in die Materie im besonderen Maß, da es Ihnen die Möglichkeit gibt, auf einfache Weise heilsame Atemtechniken von Grund auf zu erlernen.

Gerade auch für Menschen, die im Herbst und Winter mit Stimmungseinbrüchen zu kämpfen, kann dieses Seminar von großem Wert sein. Bereits im Frühjahr dieses Jahres veröffentlichte Dr. Maria Wolke, Sportwissenschaftlerin, Dr. der klinischen Psychologie und AMM-Netzwerkpartnerin, einen Fachbeitrag auf unserer Seite, der sich speziell mit der positiven Wirkung von Atmung und Yoga bei der Behandlung von Depressionen beschäftigte.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene: Attraktive Kurse von Yoga für Humankind

Ebenfalls in Australien ansässig, aber wie auch Bothyoga für Interessierte aus der ganzen Welt offen, ist die Organisation Yoga for Humankind. Das rund 10-köpfige engagierte Team des Sozialunternehmens hat sich der Mission verschrieben, vor allem die Kraft der Traumabewältigung und -therapie, die im Yoga steckt, bekannter zu machen und das traditionelle Wissen, welches diese Techniken bereithalten, weiterzugeben. Wie die Angebote von Bothyoga, werden auch die Kurse von Yoga for Humankind in englischer Sprache abgehalten. 

Am 11. November startet der wöchentliche Grundlagenkurs Yoga für Verbundenheit, Heilung und Resilienz, für den nur noch wenige freie Plätze verfügbar sind. Auch hier gibt es ein abgestuftes Preismodell, welches sich an den persönlichen finanziellen Möglichkeiten der Teilnehmer orientiert und von 120 bis 260 Australische Dollar reicht (etwa 80 bis 170 Euro). Darüber hinaus bietet Yoga for Humankind Fortgeschrittenen die Möglichkeit, sich selbst als Yoga-Trainer ausbilden zu lassen oder gratis am 2. November 2021 an einer Live Info Session teilzunehmen.

Nutzen Sie den Herbst und Winter, um ins Gleichgewicht zu kommen

Beide Anbieter und deren Kurse eignen sich ideal, um die aufziehenden kalten und dunklen Tage mit Leben zu füllen. Verbinden Sie sich mit anderen Menschen aus der ganzen Welt, lernen Sie die Kraft des Atmens kennen und lassen Sie sich zu wirkungsvollen Meditations- und Yogaübungen inspirieren! Garantiert ohne Nebenwirkungen und zum Kennenlernen sogar gänzlich kostenfrei.

Eine positive Erfahrung wünscht Ihnen

Ihr AMM-Team

Kennen Sie schon unseren neuen Kanal Mentale Gesundheit & Psyche?

Ob Burnout, Depressionen, Angststörungen oder chronischer Stress: Immer mehr Menschen klagen über psychische Belastungen. Die Akademie für menschliche Medizin hat sich dazu entschieden, dem wichtigen Thema der mentalen Gesundheit mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Zum Kanal »

Titelbildquelle:

Foto von Vlada Karpovich von Pexels
Der Beitrag enthält Affiliate-Links

Newsfeed abonnieren
Partner des Monats: Pharma Nord
Digitale Welt
Produkt-Katalog
Bücher-Katalog

Unsere Produktempfehlungen

Unsere Buchempfehlungen