Ein bärenstarker Geist: Meditation für Kinder – buddhistisch inspiriert

Startseite/Ein bärenstarker Geist: Meditation für Kinder – buddhistisch inspiriert

Ein bärenstarker Geist – Meditation für Kinder – buddhistisch inspiriert

Bei den Bären geht es immer munter zu, alleine das macht schon beim Lesen und Anschauen der Bilder gute Laune. Das rührt sicher auch von der großen Waldesruhe und Bärengemütlichkeit des weisen Großen Ark her, der seinen Bärenschülern beibringt, um was es im Leben wirklich geht: Das Herz am rechten Fleck haben und mit einem offenen Geist in die Welt und ins Leben schauen.

In diesem Band dürfen wir den Geschichten lauschen, die der Große Ark seinen Schülern erzählt und ihnen bei ihren Achtsamkeits- und Meditationsübungen zuschauen. Da bekommt man sofort Lust, es ihnen nachzumachen.

„Rücken sehr gut aufgerichtet, Herz und Körper gut durchlichtet, Ohren steif und Augen …“

Zum Vorlesen ab 5 Jahren,
zum Selbstlesen ab 8 Jahren,
zum darüber Philosophieren ab 10 Jahren


Über die Autoren:

• Andrea Liebers, geboren 1961 in Karlsruhe, studierte Germanistik und Latein des Mittelalters und promovierte über das Thema Wundergeschichten. Heute lebt sie als Kinder- und Jugendbuchautorin in der Nähe von Heidelberg und schreibt seit dreißig Jahren Bücher, die die Herzen von Kindern und Erwachsenen im Sturm erobern. Viele ihrer Bücher beschäftigen sich mit ethischen Fragen und alternativen Sichtweisen auf den Alltag.

Da sie davon überzeugt ist, dass die Weisheit des Buddha gerade in der heutigen Zeit eine positive und verbindende Kraft sein kann (v. a. da man nicht an den Buddha „glauben“ muss, um seinen Einsichten zu folgen), hat sie die Edition Kimonade gegründet, in der Bücher erscheinen, die die Ruhe, den Frieden und die beherzte Energie des Buddha in sich tragen und die einfach gute Laune machen.

Die Illustrationen stammen von Abdul M. Gugu, der in Daressalam, Tansania, lebt und arbeitet. Nach seiner Ausbildung als Lehrer entdeckte er sein Talent als Illustrator. Seitdem hat er schon viele Bücher in Ostafrika illustriert – Kinder lieben seine Bilder! Er arbeitet sowohl mit traditionellen Illustrationstechniken als auch digitalen. Wenn er nicht gerade zeichnet, ist er zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen im Land unterwegs, um Elefanten und Giraffen, seine Lieblingstiere, zu beobachten.

Nach oben