Was ist bloß mit meinem Gehirn los? Wie Funktionsstörungen entstehen und was wir effektiv dagegen tun können

Startseite/Was ist bloß mit meinem Gehirn los? Wie Funktionsstörungen entstehen und was wir effektiv dagegen tun können

Was ist bloß mit meinem Gehirn los? – Wie Funktionsstörungen entstehen und was wir effektiv dagegen tun können

Gedächtnisverlust, Konzentrationsstörungen, schnelle Ermüdbarkeit – von all diesen Symptomen, die eigentlich als typisch für das „Alter“ gelten, sind immer mehr Menschen bereits in jungen Jahren betroffen. Denn stark verarbeitete Nahrungsmittel, anhaltender Stress und hormonell wirksame Umweltgifte wirken sich nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Funktionsfähigkeit des Gehirns aus und sorgen für seine vorzeitige Alterung.

Datis Kharrazian stellt einfache, aber wirkungsvolle Strategien vor, die auf das Gehirn wie eine „Verjüngungskur“ wirken.

Eine Gehirnerkrankung, die aus dem Nichts auftaucht, ist selten. Die Zerstörung von Gehirnzellen beginnt bereits Jahre bevor neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder Multiple Sklerose diagnostiziert werden. Industriell verarbeitete Lebensmittel, Hormonmangel, Verdauungsschwierigkeiten, viel Stress und dazu noch eine sitzende Lebensweise – all das ergibt zusammen einen tückischen Cocktail, der die Degeneration des Gehirns vorantreiben kann.

Datis Kharrazian erklärt in seinem Ratgeber, was jeder selbst für ein gesundes Gehirn tun kann, bevor es zu spät ist. Er betrachtet das Gehirn ganzheitlich und verknüpft dabei wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neurobiologie mit Methoden der Naturheilkunde. Seine Strategien umfassen Veränderungen in der Lebensweise, das Weglassen potenziell unverträglicher Nahrungsmittel sowie die individuelle Ergänzung mit Supplementen.

Das Buch bietet einen konkreten Leitfaden, um die Schwächen der eigenen Gehirnfunktion zu entdecken und enthält speziell auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Empfehlungen, wie die Gesundheit des Gehirn wiederhergestellt werden kann. Dies geschieht etwa durch den Ausgleich des Blutzuckerspiegels, die Behandlung von Entzündungsprozessen im Darm oder die Erhöhung des Dopaminspiegels. So hat es jeder selbst in der Hand, ein „gehirngesundes“ Leben zu führen und die Funktionsfähigkeit des Gehirns bis ins hohe Alter zu erhalten.

Nach oben