Klinische Hypnose und Hypnotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Natürliche kindliche Trancezustände kreativ nutzen

Hypnotherapie und klinische Hypnose mit Kindern und Jugendlichen zielen auf Selbstheilungskompetenzen und die Kraft von Imagination ab. Die Kinder werden in direkter hypnotischer Trance oder durch Nutzen natürlicher Phänomene wie dem kindlichen Spiel, Tagträumen oder Neugier mit sich und ihren Ressourcen in Kontakt gebracht.

Die Autoren vermitteln hypnotherapeutische Herangehensweisen als ein ganzheitliches Konzept mit einer klienten- und entwicklungsorientierten sowie systemischen Grundhaltung. Berücksichtigt werden zudem die therapeutische Arbeitsallianz und die Wirkung von Sprache sowie das individuelle Weltbild der kleinen und jugendlichen Patienten.


Über die Autoren:
Hiltrud Bierbaum-Luttermann, Psychologische Psychotherapeutin in Berlin-Schöneberg. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören u.a. die stellvertretende Leitung der Institutsambulanz DGVT/KJP Berlin und die Organisation der M.E.G.-Regionalstelle für Kinderhypnotherapie in Berlin.

Siegfried Mrochen, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut (VT) sowie Universitätsprofessor (im Ruhestand) für Beratung im Kinder-, Jugend- und Familienhilfekontext der Universität Siegen.

Autor(en)

Hiltrud Bierbaum-Luttermann & Siegfried Mrochen

Erscheinungsjahr

2020

Nach oben