Sekundäre Pflanzenstoffe: - Einsatz in der naturheilkundlichen Therapie

Entzündliche Prozesse sind der Kern vieler Gesundheitsprobleme. Deren Lösung – dafür gibt es immer mehr Anzeichen – liegt zu einem großen Teil in der richtigen Ernährung. Ernährungsmedizinische und orthomolekulare Ansätze haben dabei bisher oft eine bedeutende Substanzgruppe vernachlässigt – die sekundären Pflanzenstoffe.

Vor dem Hintergrund immer neuer Studienergebnisse werden sie nach dem Hype um die Vitamine in den 60er- bis 90er-Jahren mittlerweile auch als die Vitamine des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Grund ist ihre antioxidative, antimikrobielle, antikanzerogene, immunmodulierende, antithrombotische und vor allem antientzündliche Wirkung.

In diesem Buch werden die unterschiedlichen sekundären Pflanzenstoffe wie Flavonoide, Phenolsäure und Carotinoide im Hinblick auf deren medizinische Wirkung vorgestellt. Im Vordergrund stehen die Einsatzmöglichkeiten bestimmter Obst- und Gemüsesorten als Träger von spezifischen sekundären Pflanzenstoffen bzw. entsprechender Supplemente in Prävention und Therapie entzündungsgetriggerter Erkrankungen.


Über den Autor Dr. Siegfried Wolz

Er studierte Biotechnologie. Nach dem Studium arbeitet Wolz im gärungsphysiologischen Labor der wissenschaftlichen Abteilung der Firma Böhringer Ingelheim und forschte an der Hefezelle als wichtigem Modellorganismus in der Medizin. Während einer Tätigkeit bei einer Saatzuchtfirma konnte Wolz Erkenntnisse über die Entstehung von Pflanzenkrebs sammeln, die ihn so faszinierten, dass er ein spezielles achtsemestriges Studium in Zellphysiologie, Biochemie und Genetik anschloss. Es gelang ihm schließlich, einen Fermenter zu entwickeln, mit dem die von ihm konzipierte Sauerstoff-Enzym-Fermentation durchgeführt werden konnte. Diese ermöglicht es, kleine, dünnhäutige, zellatmungsaktiven Hefezellen zu gewinnen, die sich äußerst positiv auf die Zellatmung auswirken – die Enzym-Hefezellen!

1969 gründete Wolz die Dr. Wolz Zell GmbH, die Enzym-Hefezell-Präparate mittlerweile in über 30 Länder vertreibt. Für zahlreiche naturheilkundlich orientierte Ärzte und Heilpraktiker sind Enzym-Hefezellen heute ein wichtiger Baustein der komplementären Krebstherapie.


Eine Empfehlung für Sie von unserem AMM-Marktplatzpartner Dr. Wolz Zell GmbH.

Details
Autor(en)

Anja Bettina Irmler und Georg Wolz

Erscheinungsjahr

2016