Krebserkrankungen

Startseite/Krebserkrankungen

Nachlese der 1. Internationalen Keto Live Konferenz in Bergün

Bei der 1. Internationalen “Keto Live” Konferenz sind führende Ärzte, Wissenschaftler, Ernährungswissenschaftler und Praktiker im wunderschönen Kurhaus Bergün in der Schweiz zusammen gekommen, um die neuesten Erkenntnisse über die ketogene Ernährung als wirksames medizinisches Werkzeug im Kampf gegen nichtübertragbare Krankheiten zu präsentieren. Klicken Sie hier für Einblicke...

Marines Fischöl beugt Brustkrebs vor

Aus dem Meer stammende, mehrfach ungesättigte Ω3-Fettsäuren (PUFA), wie z.B. Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), hemmen nachweislich die Bildung von Mammakarzinomen. Allerdings sind die Aussagen bezüglich der pflanzlichen α-Linolensäure (ALA), der wichtigsten Ω3-Fettsäure in der westlichen Ernährung, nach wie vor widersprüchlich.

Von |2018-03-17T17:15:17+01:0013. März 2018|Ernährung, Krebserkrankungen, Prävention|

Als Krebspatient mit dem Fahrrad über die Alpen? – Bedeutung von Bewegung und Sport in der Onkologie

Der Einfluss von Bewegung, Training und Sport auf die Entstehung und den Verlauf von bösartigen Tumorerkrankungen wird schon lange untersucht. Schon vor 20 Jahren wurden Studien veröffentlicht, die sportlich aktiven Personen ein vermindertes Risiko für eine Krebserkrankung attestierten. Inzwischen liegt eine große Zahl von Studien vor, die den Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und Krebs bestätigen.

Nach oben