Medizinkritik

Startseite/Medizinkritik

Gefälschte Alzheimerstudien?! Was Sie über den aktuellen Forschungsstand wissen sollten

In diesem Artikel möchten wir Ihnen den aktuellen Stand der Alzheimer-Forschung näherbringen. Nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben, können Sie die Studien und dazu gehörigen Kritiken besser einordnen und wissen, woher Sie vertrauensvolle und fundierte Informationen bekommen. Denn Alzheimer und Demenz sind keineswegs unabwendbare Schicksale!

Von |2023-01-23T08:22:22+01:0024. Januar 2023|Alzheimer Demenz, Studien, Medizinkritik|
  • Szenenbild Tibet

Tibetische Medizin – Traditionelles Heilsystem aus den Hochtälern des Himalaya

Die konventionelle Medizin bietet vor allem im technischen und pharmazeutischen Bereich in der Therapie von Krankheiten hervorragende Möglichkeiten. Defizite zeigen sich jedoch in der Prävention und der ursächlichen Behandlung zahlreicher Gesundheitsstörungen und Erkrankungen. Genau hier liegen die Stärken der Ethnomedizin und transkultureller überlieferter Heilsysteme.

  • Covid19 und Vitamin D

Aus der Pandemie lernen: Die beeindruckende Schutzwirkung von Vitamin D

Noch vor wenigen Monaten schien es so, als habe ein Atemwegsvirus vollständig die Kontrolle über unser Leben und damit auch die mediale Berichterstattung übernommen. Angesichts der jüngsten globalen Ereignisse scheint es, als sei die Sorge über SARS-CoV-2 und COVID-19 in den Hintergrund gerückt. Doch auch dieses plötzliche Desinteresse hat seine Tücken: Aus der Pandemie ließe sich einiges lernen, gerade auch in Bezug auf die hohe Relevanz von Vitamin D für unseren Körper.

  • Mikronährstoffe und Krebstherapie: Prof. Dr. med. Jörg Spitz und Uwe Gröber im Gespräch

Vitamin D, Omega 3, Selen, Jod und L-Carnitin / Q10 in der Krebstherapie – Uwe Gröber & Prof. Spitz

Auf vielfachen Wunsch geht unsere Serie „Arzneimittel als Mikronährstoff-Räuber“ in die nächste Runde: In Deutschland erkrankt jeder zweite Mensch innerhalb seines Lebens an einer Form von Krebs. Grund genug für Professor Dr. med. Jörg Spitz und den Apotheker und Leiter der Akademie für Mikronährstoffmedizin Uwe Gröber, den Umgang mit der gefürchteten Volkskrankheit genauer zu beleuchten.

  • Uwe Gröber und Prof. Jörg Spitz im Spitzen-Gespräch

Wichtig bei Metformin und Säureblocker: Vitamin B12, B1, Folsäure, Magnesium, Vitamin D – Uwe Gröber

Nachdem der Apotheker und Gründer der Akademie für Mikronährstoffmedizin Uwe Gröber in Teil 1 unserer neuen Serie „Arzneimittel als Mikronährstoff-Räuber“ einen grundlegenden Einblick in die Problematik gab, geht es diesmal im Gespräch mit Prof. Dr. med. Jörg Spitz in die Tiefe.

Von |2022-05-02T12:54:27+02:0025. Februar 2022|Basisinformation, Medizinbetrieb, Studien, Medizinkritik|
  • Uwe Gröber und Prof. Jörg Spitz im Spitzen-Gespräch

Arzneimittel als Mikronährstoff-Räuber – Spitzen-Gespräch mit Prof. Jörg Spitz & Uwe Gröber

Der Medikamentenkonsum in Deutschland ist in den vergangenen 20 Jahren stark angestiegen. Menschen in Pflegeheimen nehmen im Schnitt 9 bis 12 Medikamente ein. Oft geben Ärzte und Apotheker aber keinen Hinweis auf den Einfluss, den pharmazeutische Präparate auf den Mikronährstoffhaushalt haben. In unserer neuen Serie "Arzneimittel als Mikronährstoff-Räuber" gehen Prof. Dr. med. Jörg Spitz und der Apotheker Uwe Gröber diesem Thema auf den Grund.

Von |2022-05-02T12:53:20+02:0018. Februar 2022|Basisinformation, Medizinbetrieb, Studien, Medizinkritik|
  • Prof. Dr. med. Jörg Spitz und Dr. med. Dirk Wiechert im Spitzen-Gespräch

Solidarität in der Corona-Krise – Spitzen-Gespräch mit Dr. med. Dirk Wiechert

Erneut treffen Prof. Dr. med Jörg Spitz und Dr. med. Dirk Wiechert in einem Spitzen-Gespräch aufeinander, um Orientierung zur aktuellen Corona-Lage zu bieten. Impfdurchbrüche und eine neue Coronavariante sind derzeit das bestimmende Thema. Eigenverantwortung im Rahmen des Solidaritätsprinzips ist das Gebot der Stunde.

Von |2022-02-03T16:33:32+01:004. Februar 2022|Medizinkritik, Prävention, Vitamin D und Sonne|
  • Pillen gegen Alzheimer? Eine ältere Dame hält Medikamente in ihrer linken Hand

Berechtigte Skepsis: Das geplante Alzheimer-Medikament Aducanumab unter der Lupe

Die medialen Wellen schlugen hoch, als die US-amerikanische Arzneimittelzulassungsbehörde FDA vor einigen Wochen grünes Licht für das geplante Alzheimer-Medikament Aducanumab gegeben hat. Doch kann die Alzheimer-Demenz damit wirklich geheilt werden? Zweifel sind berechtigt. Das DSGiP-Projekt 'Kompetenz statt Demenz' hat das geplanten Pharmazeutikum einer kritischen, wissenschaftlichen Analyse unterzogen.

Von |2021-08-16T16:40:49+02:0017. August 2021|Alzheimer Demenz, Neuroprotektion, Medizinkritik|
  • Springende Menschen

Von Epikur bis Harvard: Das Geheimnis des Glückes

Die Frage nach dem guten Leben treibt die Menschheit von jeher um. Bereits 300 v. Chr. erdachte und erprobte der antike Philosoph Epikur die Bausteine eines Lebens in Zufriedenheit und Glück. Zwei Langzeit-Studien von Harvard-Wissenschaftlern belegen nun Anfang des 21. Jahrhunderts, dass der oft als Hedonist (Lebenskünstler) verklärte Philosoph alles andere als falsch lag.

Von |2022-02-16T13:27:25+01:002. Juni 2021|Basisinformation, Lebensstil, Medizinkritik|
Nach oben