Umwelt

Startseite/Umwelt

Gesundheitsrisiko Druckertoner: Neue Studie zeigt Zusammenhang mit genetischen Veränderungen

Lesezeit: 5 Minuten Laut einer aktuellen Studie können die mikroskopisch kleinen Toner-Nanopartikel, die aus Laserdruckern in die Atemluft freigesetzt werden, unsere genetischen und metabolischen Profile so verändern, dass Krankheiten wahrscheinlicher werden. Die Studienergebnisse erschienen Ende 2019 im International Journal of Molecular Sciences.

Von |2020-09-01T11:52:03+02:0015. September 2020|Prävention, Schadeinflüsse, Studien, Umwelt|

Diabetes als Spitze des Eisbergs: Die ganze Wahrheit im Digitalen Kongresspaket der KMM 2020

Lesezeit: 4 Minuten Die Zeit ist reif für die „Prävention und Rehabilitation von Diabetes!” Genau damit beschäftigte sich der diesjährige Kongress für menschliche Medizin Anfang März in Frankfurt - jetzt ganz neu erhältlich als digitales Kongresspaket!

Naschen, Naturerfahrungen, Selbstversorgung mit gesunder giftfreier Nahrung über einen kleinen Balkon? Geht denn das?

Lesezeit: 4 Minuten "Ja, natürlich!" sagt Birgit Schattling aus voller Überzeugung und Erfahrung! Sie hat eine Vision: Balkone naturnah zu gestalten und sie auch für die Selbstversorgung sowie als Oase der Ruhe und Entspannung zu nutzen. Städte und Gemeinden sollen so grüner, bunter und vielfältiger werden. Erhalten Sie in diesem Newsfeed und in einem Spitzen-Gespräch mit Prof. Spitz inspirierende Einblicke in die wunderbare Welt der grünen Balkons!

Von |2019-09-23T17:31:30+02:0024. September 2019|Basisinformation, Lebensstil, Umwelt|

Grundlagen der Prävention – Best of Kongresse für menschliche Medizin 2015 bis 2018

Lesezeit: 4 Minuten Nachdem wir viel positives Feedback für unsere letzten zwei digitalen Videopakete erhalten haben und wir darüber hinaus immer wieder Fragen zur Umsetzung von allgemeiner und persönlicher Prävention erhalten, haben wir ein neues Videopaket zum Thema Grundlagen der Prävention erstellt. Prof. Jörg Spitz erklärt in einem 10-minütigen Video die Eckdaten einer gelungenen Prävention!

Wie elektromagnetische Strahlung uns beeinflusst und ein Chip uns davor schützen kann – Seminarankündigung

Lesezeit: 3 Minuten Wir statten unsere Haushalte, den Arbeitsplatz und unsere Fahrzeuge immer umfangreicher mit elektronischen Geräten aus. Während wir die Annehmlichkeiten der Geräte genießen, setzen wir uns ständig ihrer unsichtbaren, deshalb aber nicht zu vernachlässigenden, elektromagnetischen Strahlung aus.

Von |2019-01-14T15:16:24+01:0015. Januar 2019|Schadeinflüsse, Digitale Angebote, Umwelt|
  • Logo von Kompetenz statt Demenz

Kompetenz statt Demenz: Prof. Spitz über Depressionen und Demenz

Lesezeit: 3 Minuten In den Medien entsteht der Eindruck, dass wir Menschen der Entstehung einer Alzheimer-Demenz unabdingbar ausgeliefert sind. Prof. Spitz zeigt uns jedoch in einem eindrucksvollen Vortrag, wie sehr die Erkrankung mit unserem Lebensstil und unserer technischen Umwelt verwoben ist und wie wir selbst die Rahmenbedingungen gestalten können, die uns gesund erhalten. Genau das ist auch der Hintergrund des neuen DSGIP-Projekts "Kompetenz statt Demenz".

Kurzgefasst: Umwelteinflüsse und Krebserkrankungen – Dr. K. Müller

Lesezeit: 2 Minuten Aus der Vortragsreihe des 4. Kongresses für menschliche Medizin 2017, Schwerpunktthema Krebserkrankungen. Der Körper verbraucht viele Ressourcen um gegen Schadstoffe aus unserer (alltäglichen) Umwelt sowie Stress anzukämpfen. Umweltfaktoren spielen eine große, vielfach unterschätzte Rolle bei der Entstehung von chronischen Entzündungen im Körper, die wiederum das Entstehen von Krebserkrankungen begünstigen.

Mehr Beiträge laden
Nach oben