Umwelt-Zahnmediziner Dr. med. Stefan Dietsche

Üblicherweise geht es beim Zahnarztbesuch ausschließlich um Zähne. Doch in der diwi-Gemeinschaftspraxis von Dr. Stefan Dietsche geht es um mehr:
Es soll Ihnen rundum gut gehen – und dafür ist die Betrachtung Ihrer Gesamt-Gesundheit unerlässlich!Logo von diwipraxis.de – Umweltzahnmediziner
Das Ziel von Dr. Stefan Dietsche und dem gesamten diwi-Team ist es, Ihre Gesundheit weiter zu fördern und zu unterstützen – und bei Krankheiten Wechselwirkungen und Ursachen im Körper zu erkennen.


Umwelt-Zahnmedizin

Die zunehmende Schadstoffbelastung in der Umwelt ist eine wesentliche Ursache von chronisch-entzündlichen Erkrankungen. Zahnmaterialien spielen hierbei eine zentrale Rolle, da sie 24 Stunden am Tag über Jahrzehnte im Mund verweilen. Daher können besonders zahnärztliche Materialien und wurzelgefüllte Zähne zu körperlichen Beschwerden führen. Deshalb arbeiten die Umwelt-Zahnmediziner ganzheitlich und betrachten Ihre Gesamt-Gesundheit.

Dank hochmoderner Testverfahren der Umwelt-Zahnmedizin wird hier geprüft, inwiefern die bereits in Ihrem Mund befindlichen Materialien bzw. die wurzelgefüllten Zähne eine schädliche Wirkung auf Ihren Körper entfalten.

Amalgamfoto; Umweltzahnmediziner diwipraxis.de

Schwerpunkte

  • Wissenschaftlich
    Im Fokus der Umwelt-Zahnmedizin steht die umfassend biologisch verträgliche Zahnbehandlung sowie die Anwendung individueller Vorsorgekonzepte mit dem Ziel, chronisch entzündliche Krankheiten auch fernab der Mundhöhle zu verhindern oder zu lindern.
  • Ganzheitlich
    Leiden Sie unter einer Autoimmunerkrankung? Und findet Ihr Arzt die Ursache hierfür nicht? Dann sollten Sie vielleicht einmal das diwi-Team besuchen. Als Umwelt-Zahnmediziner achten sie auf die Zusammenhänge zwischen Zahn oder Kiefer und Organen/Krankheiten.
  • Interdisziplinär
    Gesundwerden geht nur im Netzwerk. Um chronisch entzündliche Krankheiten zu verhindern oder zu heilen, sucht das diwi-Team die Zusammenarbeit mit anderen behandelnden Ärzten und Heilpraktikern.

Weitere Angebote

Chronisch-entzündliche Erkrankungen

Diese Autoimmunerkrankungen nehmen seit vielen Jahren rapide zu. Zudem werden die Patienten mit Neuerkrankungen dieser Art immer jünger. Dazu gehören z.B.

  • Allergien
  • Asthma
  • Bronchitis
  • chronische Müdigkeit / Erschöpfung
  • Depressionen
  • Diabetes
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Krebs
  • Magen-Darmentzündungen
  • Neurodermitis
  • Osteoporose
  • Parodontitis
  • rheumatische Erkrankungen

Krankheiten, die auch durch zahnärztliche Materialien ausgelöst sein können und die das diwi-Team gerne für Sie im Blick hat.

Foto von lächelnder Frau_diwipraxis.de – Umweltzahnmediziner

Vita und mehr

Dr. Dietsche ist ausgebildeter Umwelt-Zahnmediziner und Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um verträgliche Zahnmaterialien und bei der Ermittlung von Krankheitsherden im Mund.

  • Studium der Zahnmedizin in Köln und an der Harvard University in Boston;
    Fachlicher Schwerpunkt: Umwelt-Zahnmedizin, ästhetische Zahnmedizin
  • Ausbildung in klinischer Umweltmedizin (curriculäre Ausbildung EUROPAEM)
  • Hält regelmäßig Vorträge zum Thema Umwelt-Zahnmedizin

Buchempfehlungen von Dr. Dietsche für Sie:


Dr. Stefan Dietsche ist AMM-Netzwerkpartner seit 2019.

Unterstützer von "Kompetenz statt Demenz"

Unterstützung der DSGIP

Sponsoring via betterplace

Adresse
Justinianstr. 3
50679 Köln
Kontakt
Telefon: 0221 390 8 390