Bio Beerentrio mit Papayapulver

Startseite/Bio Beerentrio mit Papayapulver

Bio Beerentrio mit Papayapulver

Der Stoffwechselhelfer als Bio Pulver!

BIO-Beerentrio mit Papaya

Eine Gesundheits-Mischung aus vier aufeinander abgestimmten, vollreifen Früchten und Beeren – in 100 Prozent Bio-Rohkost-Qualität. Die vier Vitamin-Superstars beflügeln den Stoffwechsel und die Verdauung.

Eine geniale Komposition aus Bio-Papaya, -Aronia, -Heidelbeere und -Amla: reich an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen. Die hochwertige Mixtur gilt als wahre Nährstoffbombe. Durch die hohe Bio-Verfügbarkeit, können die Vital-und Nährstoffe direkt in die Zellen gelangen!

Diese geniale Komposition ist ein Meister für den Stoffwechsel! Eine Nährstoffbombe mit dem gewissen Kick!

Die „Beerigen“ sind reich an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen und decken den täglichen Bedarf an Vital- und Mikronährstoffen.

Unser BIO Beerentrio ist somit in der Lage deine Gesamtgesundheit zu unterstützen.

Durch die hohe Bioverfügbarkeit, können die Vital- und Nährstoffe direkt in deine Zellen gelangen!

2 x 1 Teelöffel täglich

  • stärken das Immunsystem
  • sind pure Zellnahrung
  • gelten als Anti-Aging-Waffe
  • aktivieren die Abwehrkräfte
  • unterstützen die Regeration
  • regen die Verdauung an
  • wirken hautverjüngend
  • decken den täglichen Vitalstoff-Bedarf

Die Ingredienzien

Papaya – der Verdauungsprofi

Das nährstoffgeladene Fruchtfleisch der Papaya enthält Papain, ein proteinspaltendes Enzym, das die Verdauung fördert. Neben diesem verdauungsfördernden Enzym finden sich noch viele weitere essenzielle Nährstoffe, die eine antioxidative Wirkung besitzen, in dieser Superfrucht. Besonders erwähnenswert sind hohe Anteile an den Vitamin A, C, E und Beta-Carotin. Darüber hinaus ist die Papaya eine gute Quelle für Magnesium, Kalium und eine Reihe von B-Vitaminen wie Folsäure und Pantothensäure (B5). Außerdem besitzt sie – für einen gesunden Darm unverzichtbare –Ballaststoffe und Enzyme.

 

Aronia – der Nährstoffprofi

Die Beeren des Aronia-Strauches haben eine entzündungshemmende, cholesterinsenkende, gefäßerweiternde, blutzuckerregulierende und antioxidative Wirkung. Außerdem sollen die „Apfelbeeren“ gegen Viren und Bakterien helfen und die Magenschleimhäute schützen. Neben den primären Pflanzenstoffen wie Vitamine E, Beta-Carotin und Folsäure sowie Mineral- und Ballaststoffen wie Kalium, Calcium, Eisen und Zink, weisen die Aronia-Beeren einen enorm hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, den Polyphenolen, auf.

 

Heidelbeere – die Superfood-Beere

Sie zählen zu den wertvollsten Beeren und schmecken nicht nur herrlich, sie stecken auch voller wertvoller Inhaltsstoffe. Sie sind mehr als gesund und können sogar vor Falten schützen. Entzündungshemmende Anthocyane unterstützen den Körper dabei, freie Radikale abzufangen und sie zu neutralisieren. Die Pflanzenstoffe, die den Heidelbeeren auch ihre tiefblaue Farbe geben, können einem vorzeitigen Alterungsprozess der Haut entgegenwirken. Heidelbeeren können also zu einem gesunden Hautbild verhelfen. Auch die reichlich enthaltenen Vitamine C und E machen die blauen Früchte zu einem „Beauty Food“. Neben Anthocyanen, Vitaminen und Mineralstoffen haben auch die speziellen Gerbstoffe eine spezielle Wirkung. Sie wirken gegen Durchfall, hemmen die Vermehrung von Bakterien und beschleunigen die Heilung von Schleimhautentzündungen. Diese Wirkung wird vor allem bei getrockneten Heidelbeeren beobachtet.

 

Amla – die Frucht der Schönheit

Ausgleichend, kräftigend, ja sogar verjüngend… und noch viele weitere Wirkungen soll die Amla-Frucht haben. Die Beere gilt als – aufgrund ihres sehr hohen Vitamin-C-Gehaltes – als wahrer Jungbrunnen und ist aus dem Alltag der meisten Menschen in Indien nicht wegzudenken. Sie ist ein echtes Multitalent, enthält viel Vitamin C, Carotin, Riboflavin, Kalzium und Eisen und wird dadurch zum unglaublich starken Immun-Booster. Und das ist nur eine kleine Auswahl ihres Könnens, die unsere Gesundheit gut tun. Ein Glas Amla Saft enthält cirka. zwanzig Mal mehr Vitamin C als ein Glas frisch gepresster Orangensaft.

Nach oben