Vitamin C Komplex – mit Ester-C plus Cofaktoren

Startseite/Vitamin C Komplex – mit Ester-C plus Cofaktoren

Vitamin C Komplex – mit Ester-C plus Cofaktoren

Vitamin C Komplex mit Ester-C

Reine Vitamin-C-Kapseln oder Tabletten gibt es viele auf den Markt, doch diese sind nicht alle gleich gut resorbierbar. Der Vitamin-C-Komplex von naturalie enthält Ester-C (Calcium-Ascorbat), welches bis zu 24 Stunden im Blut bleibt. Herkömmliche Ascorbinsäure schafft meistens nur wenige Stunden.

Auch ist normales Vitamin C sehr sauer und daher für Menschen mit einem sensiblen Magen nicht zu empfehlen. Ester-C wurde entwickelt, um eine bessere Verträglichkeit zu gewährleisten und ist daher ph-neutral, was dem Magen zu Gute kommt. Studien konnten belegen, das Ester-C weniger Magenprobleme bei der Einnahme verursacht als Ascorbinsäure.

Plus wichtige Cofaktoren für optimierte Bioverfügbarkeit:

Rutin und Quercetin

In der Natur kommt Vitamin C in einer Orange oder Zitrone nicht isoliert als Ascorbinsäure vor. Vielmehr wird es mit einem Komplex aus Flavonoiden (sekundäre Pflanzenstoffe) wie beispielsweise Rutin und Quercetin sowie weiterer Stoffe gegessen. Studien deuten auf einen bessere Wirksamkeit von Vitamin C und den Flavonoiden bei gleichzeitigem Konsum hin. Außerdem sind Rutin und Quercetin starke Antioxidantien.

Hagebuttenextrakt als natürliche Vitamin-C-Quelle

Damit die natürliche Seite nicht zu kurz kommt, enthalten die Vitamin-C-Kapseln neben Ester-C noch einen guten Anteil an natürlichem Vitamin C aus Hagebuttenextrakt (100mg) sowie einen winzigen Anteil an schwarzem Pfeffer (Piperin). Dieser gilt als Bioenhancer z.B bei Curcuma und fördert auch hier die Bioverfügbarkeit.

Ohne Füll-, Trenn-, Farb- oder andere Zusatzstoffe


Zutaten: Calcium Ascorbat (Ester C), Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Hagebutten Extrakt (Ascorbinsäure), Quercetin, Rutin, schwarzer Pfeffer Extrakt (Piperin)