Unser Partner des Monats Mai

Auch in den kommenden Monaten stellen wir Ihnen an dieser Stelle unseren „Partner des Monats“ vor! Schauen Sie also jeden Monat vorbei, denn es wartet die ein oder andere Rabatt- oder Sonderaktion für die Partnerprodukte auf Sie - speziell für unsere AMM-Leser!

Kontakinfos und hilfreiche Links

MaRhyThe-Systems GmbH & Co. KG
Industriestraße 29
82194 Gröbenzell

Telefon: +49 (0) 81 42/65 05 36-0
E-Mail: info@marhythe-systems.de
Web: https://www.marhythe-systems.de/
MaRhyThe-Systems GmbH auf dem AMM-Marktplatz »

Unser Partner des Monats Mai: MaRhyThe-Systems GmbH

Unterstützung zellulärer Mikroprozesse

Unser Marktplatz-Partner MaRhyThe-Systems GmbH beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Therapie von Zellen und Geweben, die aufgrund einer gestörten Mikrozirkulation chronische Verhärtungen und Muskelschmerzen verursachen. Auf Grundlage der zellbiologischen Forschungen von Dr. Ulrich Randoll an der Universität Erlangen entstand das Medizinprodukt Matrixmobil® und die dazu gehörende Matrix-Rhythmus-Therapie. Die Anwendung des ganzheitlichen Therapieansatzes ist vielseitig: So können Erkrankungen des Nerven-, Stütz- und Bewegungssystems präventiv, postoperativ oder rehabilitativ behandelt werden, sowohl in der Human- als auch Veterinärmedizin.

Die Muskulatur in Schwung gebracht

Gesunde Muskulatur zittert bei Menschen und Tieren im Rhythmus-Bereich 8 bis 12 Hertz. Dies sorgt für eine Pumpwirkung, die Nährstoffe, Abwehrstoffe und Abfallstoffe an- und abtransportieren hilft. Funktionieren die Muskelprozesse nicht mehr richtig, kann es in der Zellschwingung zu Verlangsamungen bis hin zu Stauungen kommen, wodurch die betroffenen Zellareale nicht mehr ausreichend versorgt werden. Zunächst entstehen schmerzhafte Verspannungen, die auch Veränderungen im Muskel-, Knochen-, Gefäß- oder Nervengewebe nach sich ziehen. Die Matrix-Rhythmus-Therapie wirkt von außen auf die Körperzellen und ihre Umgebung, die Matrix. Das Therapiegerät Matrixmobil® mit seinem speziell geformten Resonator erzeugt mechano-magnetische Schwingungen analog den körpereigenen. Wenn die Eigenschwingung des Körpers und der Zellen wieder in Takt ist, können die vielfältigen Stoffwechsel, die zwischen Zellen und deren Umgebungsflüssigkeit (Matrix) notwendig sind, stattfinden. So normalisieren sich die Stoffwechselprozesse der betroffenen Körperregion.

Dr. Randoll erklärt das Prinzip anschaulich in diesem Video:

https://youtu.be/Ev1xpDq2jPM

Anwendungsbeispiele der Matrix-Rhythmus-Therapie*

  • Eingeschränkte Beweglichkeit von Kopf bis Fuß: z.B. Frozen Shoulder, Fersensporn, Karpaltunnel-Syndrom, Tennisarm, nach Ruhigstellungen, Operationen oder in neurologischen Fällen
  • Hüft- und Knieschmerzen
  • Rückenschmerzen, Wirbelsäulenbeschwerden, Skoliose
  • Nacken- und Kopfschmerzen, Tinnitus
  • Sehnenverletzungen
  • Verspannungen, Spastiken
  • Muskelverhärtungen – auch im Kiefer- und Gesichtsbereich (CMD)
  • Kiefergelenksschmerzen
  • Verklebungen und Verwachsungen, Narben, Wundheilungsstörungen
  • Schwellungen, Ödeme, Sekundäre Lymphödeme z.B. nach Brustbehandlung
  • Erkrankungen des chronisch degenerativen Formenkreises, z.B. Rheuma, Fibromyalgie, Osteoporose oder Arthrose

*Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde.

Der Matrix-Rhythmus-Therapeut in Ihrer Nähe

Die Anwendung mit dem Gerät, dem Matrixmobil®, ist keine rein technische Angelegenheit. Das Feingefühl und anatomische Wissen einer erfahrenen Fachkraft – z.B. eines Masseurs, Physiotherapeuten oder Arztes – verbessert den Therapieerfolg erheblich. Daher vermittelt MaRhyThe-Systems in Einführungsseminaren und Schulungen für definierte Matrix-Therapie-Module den Anwendern die richtige Handhabung des Medizinprodukts. Die Matrix-Rhythmus-Therapie wird außer in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in weiteren 25 Ländern weltweit angewandt. Hier können Sie nach Therapeuten in Ihrer Nähe suchen, die mit der Matrix-Rhythmus-Therapie arbeiten.

Mehr zur Matrix-Rhythmus-Therapie und zu den Grundlagen

Der wissenschaftlich interessierte Leser findet eine ausführliche Erläuterung des Konzepts, der Grundlagen und des Einsatzes in:

von Dr. med. Ulrich Randoll

Erscheinungsjahr 2013