Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Event rund um die Schwangerschaft/Kleinkinder und den Darm!

20. März 2019 - 8:00 - 17:00

| in Zürich | CHF75 - CHF96

Eine Schwangerschaft ist zwar keine Krankheit, aber sie benötigt für ihr Gelingen einen gesunden Körper der Mutter (= Umwelt des Foeten). Ist die Mutter bereits krank oder weist klassische Risikofaktoren für spätere Krankheiten auf (Übergewicht, Rauchen, schlechte Ernährung, Vitamin D Mangel etc.) ist ihr Körper nicht mehr in der Lage, seine evolutionäre Aufgabe korrekt zu erledigen. Das Ergebnis sind Kinder mit einer hohen Disposition für kardiovaskuläre Erkrankungen, Diabetes, Autoimmunerkrankungen u.a.m. Die gleichen Zusammenhänge gelten für die ersten Jahre der Kindheit, in der sich die soziale Kompetenz des Kindes in der Umwelt der Familie entwickelt (sozialer Uterus). Der internationale Fachausdruck für dieses Phänomen lautet „DOHaD“ (Developmental Origin of Health and Disease).

Seien Sie beim großen Live-Event am 20. März 2019 zum Thema Schwangerschaft/Kleinkinder und Darm dabei.

Die Teilnehmer erfahren exklusiv, wie man die Darmgesundheit bei vielen unterschiedlichen Themen, in diesem Fall Kinderwunsch, Schwangerschaft und bei der Gesundheit von Kleinkindern mit in die Behandlung integriert!

Die Schwangerschaft allein ist bereits ein hoch spannendes Thema. Auf unserem Symposium werden nun hochkarätige Referenten aus verschiedenen Fachgebieten über die Zusammenhänge von Schwangerschaft, Darmtätigkeit und Erkrankungen referieren und die Auswirkungen auf Kleinkinder diskutieren.Wenn Sie sich z.B. fragen, was Kopfasymmetrien, motorische Entwicklungsstörungen und Spucken mit der Verdauung zu tun haben, wird der Vortrag von unserem Referenten Markus Opalka , M.Sc. sicher interessant für Sie sein.

An konkreten Fallbeispielen aus eigener Praxis als Heilpraktiker und Gesundheitswissenschaftler, erklärt Opalka funktionelle Kausalketten
zu frühkindlichen Störungsmustern und deren Lösungsansätze. Prof. Dr. med. Jörg Spitz von der Akademie für menschliche Medizin wird zum Thema „Wie Erkrankungen des Alters bereits in der Kindheit bzw. Schwangerschaft entstehen können“ referieren. Freuen Sie sich auf viele weitere interessante Referenten wie Julia Steffen, Angela Heck, Peggy Pfeiffer und Assoc Prof. Dr. med. Dr. habil Claus Muss Ph.D. Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Pädagogen und andere fachspezifisch Interessierte sind am 20. März 2019 von 8-17 Uhr herzlich eingeladen bei unserem Symposium dabei zu sein, sich auszutauschen und viel Wissen mitzunehmen.

Die Referenten:
  • Julia Steffen, Heilpraktikerin
  • MSc Markus Opalka
  • Peggy Pfeiffer
  • Angela Heck

 

 

Außerdem mit dabei: Prof. Dr. Jörg Spitz zum Thema „Tatort Schwangerschaft –Wie die Erkrankungen des Alters bereits in der Kindheit entstehen“

 

Hier geht’s zur Anmeldung für das Event >>

Veranstalter

Arktis BioPharma Schweiz GmbH
Telefon:
+41 61 311 77 11
E-Mail:
post@arktisbiopharma.ch
Website:
https://www.arktisbiopharma.ch/

Veranstaltungsort

Zürich Hallenstadion
Wallisellenstrasse 45
Zürich, 8050 Schweiz