Online-Seminar: Zeckenstich mit Folgen: Labordiagnostik der Borreliose

Startseite/Online-Seminar: Zeckenstich mit Folgen: Labordiagnostik der Borreliose
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bitte beachten Sie: Das Online-Seminar richtet sich an medizinische Fachkreise (Apotheker, Ärzte, Heilberufe).


Mit über 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist die Lyme-Borreliose die häufigste durch Zecken übertragbare Erkrankung in Deutschland. Diese Multiorganerkrankung, die durch eine Infektion mit dem Bakterium Borrelia meist mit einem Zeckenstich hervorgerufen wird, kann sich unter dermatologischen, neurologischen und internistischen Krankheitsbildern manifestieren und zu chronischen Beschwerden führen. Die Borreliose zeigt häufig einen sehr variablen Krankheitsverlauf mit verschiedenen Stadien. Die Inkubationszeit erstreckt sich von wenigen Tagen bis zu über zehn Jahren.

Diese Online-Fortbildung stellt die Lyme-Borreliose vor und zeigt die labordiagostischen Möglichkeiten auf, die dem Therapeuten neben sorgfältiger Anamnese und dem klinischen Befund zur Erkennung dieser Erkrankung als Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Neben der klassischen serologischen Diagnostik mit dem Nachweis Borrelien-spezifischer Antikörper werden vor allem zellulär-immunologische Testverfahren vorgestellt, die insbesondere bei seronegativen Patienten oder unklarer Befundlage wertvolle Informationen über die Existenz und das Stadium einer Borreliose liefern können.

Ihr Referent: PD Dr. Stephan Sudowe

Hier geht’s zur Anmeldung >>

Bitte beachten Sie: Das Online-Seminar richtet sich an medizinische Fachkreise (Apotheker, Ärzte, Heilberufe).

Details

Datum:
30. Juni 2020
Zeit:
19:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://www.ganzimmun.de/ganzimmun-akademie/online-seminare/ev/event/771

Veranstalter

GANZIMMUN Diagnostics AG Akademie
Telefon:
+49 (0)6131 7205-277 (mo. – fr. 8 – 16 Uhr)
E-Mail:
seminar@ganzimmun.de
Website:
www.ganzimmun.de/akademie
Nach oben