Lade Veranstaltungen

Tiermedizinisches Seminar zur Matrix-Rhythmus-Therapie

7. September 2019 - 9:00 - 16:30

| €250

Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist das Ergebnis der Matrix-Forschung an der Universität Erlangen unter Dr. med. Ulrich G. Randoll. Sie ist eine naturkonforme, sanfte und tiefenwirksame Mikro-Extensions-Methode um zelluläre Prozesse zu optimieren, sie ist ein Instrument zur Verbesserung der Mikrozirkulation. Schmerzfrei und beweglich ist das Ziel.

Sie ist eine regenerative, ganzheitliche Therapieform zur nachhaltigen Behandlung chronischer Erkrankungen des Nerven-, Stütz- und Bewegungssystems bei Menschen und #Sportpferd #Freizeitpferd #Turnierpferd #Hunde #Katzen und #Kleintier

Dozentin: Dr. med. vet. Cordula Gieren

Anwendungsgebiete: #Muskelverhärtungen #Bewegungseinschränkungen #Verspannungen #UnspezifischeLahmheit #Gelenkschmerzen #Narbenbehandlung #tierärztlicheRehabilitation #Sehnenverletzungen #Bänderverletzungen #Turniervorbereitung u.v.m.

Teilnahme-Gebühr:

Die Gebühr für dieses Einführungsseminar beträgt 250,- Euro zzgl. MwSt.
Wir gewähren 50% Nachlass für weitere Teilnehmer aus einer Praxis und für Kunden, sowie 10% Nachlass für AMM Netzwerkpartner. Bitte geben Sie bei der Anmeldung „AMM-Netzwerkpartner“ ein.

Der Seminar-Zeitplan:

Im theoretischen Teil des Seminars erfahren Sie die wichtigsten Grundlagen der Matrix-Rhythmus-Therapie. Sie lernen die Prozesse auf der Mikroebene zu verstehen. Zudem findet die Einweisung zur Anwendung des Matrixmobil® nach dem Medizinproduktegesetz statt. Im praktischen Teil üben Sie selbst den Einsatz mit dem Matrixmobil®

09:00 Uhr Einführung in die Grundlagen und Theorie der Matrix-Rhythmus-Therapie I
11:00 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Einführung in die Grundlagen und Theorie der Matrix-Rhythmus-Therapie II
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Praktische Übungen am Menschen (gegenseitig), am Pferd & am Hund
16:00 Uhr Zusammenfassung des Tages
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung: https://www.marhythe-systems.de/de/einfuehrungsseminare/veterinaerseminar/

Anwendungsgebiete in der Veterinärmedizin, vor allem beim Pferd und Kleintier (Hund, Katze):

  • Muskelverhärtungen und Kontrakturen (z.B. Gracilis Kontraktur)
  • Chronische Schmerzen im Bereich Rücken und Hals (Unterstützung der Behandlung z.B. nach Bandscheibenvorfällen, Spondylosen oder Cauda-equina-Kompressionssyndrom)
  • Muskelschwund
  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Verbesserung eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit (posttraumatisch, nach Ruhigstellung, Arthrose)
  • Rücken- und Nackenprobleme
  • Narbenbehandlung, Behandlung von chronischen, nicht heilenden Wunden, Wiederherstellung des feinen Gefäßsystems in der Cutis und Subcutis
  • Unspezifische Lahmheit
  • Abbau von Schwellungen (Hämatome, Ödeme)
  • Beschleunigung der funktionellen und strukturellen Nervenregeneration
  • Zur Unterstützung des tierärztlichen Rehabilitationsplans
  • Wiederherstellung der Elastizität und Plastizität
  • Linderung akuter und chronischer Schmerzen (Muskelfaserüberdehnung, Steifheit)
  • Zur Prophylaxe, um Probleme des Muskel- und Sehnensystems vorzubeugen
  • Zur Optimierung der Beweglichkeit
  • Zur Turniervorbereitung (Optimierung der Muskulatur)
  • Zur schnelleren Regeneration nach Leistungsphasen

Details

Datum:
7. September 2019
Zeit:
9:00 - 16:30
Eintritt:
€250
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://www.marhythe-systems.de/de/einfuehrungsseminare/veterinaerseminar/

Veranstaltungsort

München Riem, Olympia Reitsportanlage
Deutschland

Veranstalter

MaRhyThe Systems GmbH & Co KG
Telefon:
+49 (0) 81 42/65 05 36-0
E-Mail:
info@marhythe-systems.de
Website:
https://www.marhythe-systems.de/