Webinar: Wenn Histamin auf die Nerven geht

Startseite/Webinar: Wenn Histamin auf die Nerven geht
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Lesezeit: < 1 Minute

Bitte beachten Sie: Die Tisso-Seminare und Webinare richten sich an medizinische Fachkreise (Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte). Ein Nachweis Ihrer Tätigkeit ist erforderlich.

Histaminosen im zentralen Nervensystem

Obwohl Histaminstörungen weit verbreitet sind, werden sie oft nicht ausreichend diagnostiziert und therapiert. Ist obendrein das zentrale Nervensystem betroffen, lässt sich die Histaminose vielfach nicht über den üblichen Weg einer Ernährungsumstellung und DAO-Stimulation therapieren, da der Histaminabbau hier ausschließlich über die Histamin-N-Methyltransferase (HNMT) abläuft. Somit bleiben viele histaminbedingte Formen von Migräne, Psychosen, Depressionen oder Angststörungen in ihrer Ursache unerkannt und unbehandelt.

Heilpraktikerin Kyra Kauffmann beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit Histaminosen und erläutert in diesem Webinar die Möglichkeiten der sicheren Diagnostik und der effektiven Therapie. Die Referentin hat als eine von sehr wenigen zertifizierten Therapeuten in Deutschland eine Ausbildung bei Dr. William Walsh absolviert, der als Pionier der orthomolekularen Gehirnforschung wegweisende Erkenntnisse über die Zusammenhänge psychischer Erkrankungen mit Nährstoffmängeln und Histamin-/Methylierungsstörungen geliefert hat.


Und hier geht’s zur Veranstaltungsseite.

 

Bitte beachten Sie: Die Tisso-Seminare und Webinare richten sich an medizinische Fachkreise (Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte). Ein Nachweis Ihrer Tätigkeit ist erforderlich.