Handbuch Traumakompetenz – Basiswissen für Therapie, Beratung und Pädagogik

Juwel mit Ressourcenbarometer u.v.m.

Dies ist ein Buch für die Praxis der Arbeit mit traumatisierten Menschen. Für all jene, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen dabei helfen wollen, sich in der Vielfalt der Alltagsanforderungen zurechtzufinden und stabil zu werden für einen Umgang mit den erlittenen Verletzungen.

Im theoretischen Teil des Buches werden Erkenntnisse aus Traumatheorie, Entwicklungspsychologie und Neurowissenschaften leicht verständlich zusammengefasst. Im umfangreichen Übungsteil geht es um die Orientierung im Hier und Jetzt, die Einordnung des Erlebten und die Ausweitung des Ressourcenbereichs.

Dazu dienen u.a. Ressourcenbarometer, Zeitlinie und Innere-Kind-Arbeit. Jede Übung ist nach einem übersichtlichen und durchgängigen Schema strukturiert.

„Ein wahres Juwel unter den Veröffentlichungen zur Behandlung von Traumata!“ – Rudolf Sanders


Über die Autoren:
Lydia Hantke, Dipl.-Psych., systemische und Hypnotherapeutin, Traumatherapeutin, Supervisorin. 2002 Gründung von institut berlin. Entwicklung der Curricula Traumazentrierte Fachberatung/Traumapädagogik und Strukturierte Traumaintegration stib.

Hans-Joachim Görges, Dipl.-Psych., systemischer und Hypnotherapeut, Traumatherapeut, Lehrtherapeut (SG) für systemische Therapie und Beratung am Institut an der Ruhr/Bochum. Seit 2005 freiberuflich im institut berlin. Therapie, Weiterbildung und Supervision.

Autor(en)

Lydia Hantke & Hans-Joachim Görges

Erscheinungsjahr

2012

Nach oben