Schwerpunkte:

Chronische Erkrankungen nehmen seit Jahren kontinuierlich zu. Häufig ist der Ort der Symptome, die ein Patient in die Naturheilpraxis mitbringt, nicht der Ort der Ursache. Hier können Ursachen im strukturellen/muskulären, organischen, biochemischen oder psychosomatischen Bereich liegen, meist jedoch eine Mischung hieraus. Entsprechend kommen Therapien zum Einsatz, die die Ursachen behandeln und den Körper wieder in die Eigenregulation bringen.

Logo der AMM-Netzwerkpartner Naturheilpraxis am Palmengarten

Schwerpunkt in der Diagnose und Therapie ist die Arbeit mit dem Oberon-Gerät. Dabei handelt es sich um eine multidimensionale nicht-lineare Spektrographie (MNLS). Um es vereinfacht auszudrücken, werden Schwingungsmuster von Geweben oder Organen, die zuvor durch Normalschwingungen angeregt wurden, analysiert. Dabei werden die gemessenen Schwingungen mit Schwingungsmustern, die in Datenbanken digital hinterlegt sind, verglichen. Auf diese Weise erhält man Hinweise auf Fehlbelastungs- oder auch Funktionsstörungen in den gemessenen Geweben und Organen, die dann zu einer spezifischen Therapie führen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Psychosomatischen Energetik® von Dr. med. Reimar Banis. Bei dieser Methode wird versucht,  psychosomatische Konflikte aufzuspüren, die sich energetisch auswirken und die Gesundheit beeinflussen.  Die anschließende Behandlung erfolgt meist über homöopathische Komplexmittel, die eine Verbesserung des Energieniveaus bewirken sollen.

Auf der strukturellen/musklären Ebene kommt die Myoreflex-Therapie zum Einsatz. Bei der Myoreflextherapie handelt es sich um die unmittelbare Lösung der zu hohen Grundspannung im Muskel/Muskelkettensystem und damit um die Entlastung von Gelenken und Weichteilstrukturen. Im Mittelpunkt steht die Behandlung der Muskelansätze. Exakt diese Punkte sind als myofasziale Maximalpunkte oder Triggerpunkte in der Neuraltherapie bekannt.


Weitere Angebote:

  • IHHT-Methode (Hypoxie Hyperoxie Training)
  • Bioresonaztherapie
  • Self-Controlled-Energo-Neuro-Adaptive-Regulator-Therapie – SCENAR
  • Mikroimmuntherapie

Einen neuen Schwerpunkt möchte Dr. Rose in nächster Zeit in seiner Praxis etablieren: das Thema Demenz mit der Etablierung eines Präventionsprogramms. Auf Grund familiärer Erfahrungen hat diese Erkrankung für Dr. Rose eine zentrale Bedeutung bekommen und auch das zunehmende Auftreten in der Bevölkerung zeigt, dass Auseinandersetzung mit dieser Erkrankung immer wichtiger wird. Die psychische und körperliche Belastung, sowohl für die Betroffenen als auch für die Angehörigen, ist immens.


Vita

  • 1995 Promotion im Bereich der Humangenetik
  • Seit 2003: Psychosomatischen Energetik®; Dorn-Therapie; Sanfte Manuelle Therapie; Myoreflextherapie; Ohrakkupunktur; Neuraltherapie; Metabolic balance; Bioresonanz; Homöopathie

Naturheilpraxis am Palmengarten unterstützt das Netzwerk Spitzen-Prävention seit 2020:

Unterstützung des Projekts "Kompetenz statt Demenz" einfach via betterplace:

betterplace-logo