Vitalpilze - Übersicht

Vitalpilze von Terra Mundo zeichnen sich aus durch:

  • Analysierte Rohstoffqualität mit Blick auf:
    • Schwermetalle (Blei, Cadmium, Quecksilber)
    • Pestizide, Schimmelpilze, Mikrobiologie
    • Radioaktivität
  • Bio-zertifizierte Rohstoffe
  • Verarbeitung & Analytik in Deutschland
  • Kombination aus Pulver & Extrakt plus Bio-Acerola

Nutzen Sie bei Ihrer Erstbestellung den Gutscheincode: VITALPILZE10* und Sie erhalten 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung!


Hintergrundinformationen

Was sind Vitalpilze und welche Inhaltsstoffe findet man darin?

Heil- oder Vitalpilze haben in der traditionellen chinesischen Medizin seit über 1000 Jahren eine lange Tradition. Auf Grund der auch pharmakologisch wirksamen Inhaltsstoffe gibt es auch in der westlichen Medizin ein gesteigertes Interesse an Vitalpilzen.

Die kompakte Nährstoffdichte der Vitalpilze leistet ergänzend einen wertvollen Beitrag zur Mikronährstoffversorgung des Organismus. Zahlreiche Bioaktivstoffe, wie Vitamine (B-Komplex, Vitamin C, D 3 und E), Mineralien und Spurenelemente (Magnesium, Calcium,Phosphor, Kalium, Kupfer, Zink, Eisen, Selen, Molybdän, Mangan, Germanium), Ballaststoffen und Aminosäuren (insbesondere den essentielle Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann) sind in den Vitalpilzen enthalten. Gerade die Spurenelemente werden von wichtigen Entgiftungsenzymen wie Superoxid-Dismutase und Glutathion-Peroxidase benötigt.

Neben den genannten Mikronährstoffen enthalten die Pilze sekundäre Pflanzenstoffe wie Terpene und vor allem Polysaccharide (Mehrfachzucker). Gerade diese Polysaccharide, die Beta-Glukane, sind Wirkung in der Immunmodulation verantwortlich. Die Hauptwirkung der Pilz-Glukane ist auf zellulärer Ebene erst teilweise erforscht. Sie wirken nicht nur modulierend, also aktivierend oder besänftgend auf das Immunsystem, sondern beeinflussen auch die Ausscheidungen, den Stoffwechsel, die Durchblutung, das Entzündungsgeschehen und den Säure-Basen-Haushalt in den Geweben.

Die zweite wesentliche Substanzklasse stellen die Triterpene dar. Sie sind in der Natur weit verbreitet und haben einen charakteristischen ätherischen bitteren Geschmack. Die Triterpene wirken anti-allergisch indem sie die Histamin-Ausschüttung hemmen, die Leberentgiftung verbessern, den Blutdruck senken und antibakteriell sowie antiviral wirken.

Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff ist das Adenosin, das gefäßerweiternd wirken kann und damit die Durchblutung verbessert.

Sie sind kalorien- und fettarm, ballaststoff-, nährstoff- und eiweißreich und dabei natriumarm. Für Allergiker sind sie gut geeignet, da sie gluten- und laktosefrei sind und insgesamt als allergenarm gelten.

Wie werden Vitalpilze eingesetzt?

In der Mykotherapie ist es typisch und sinnvoll, verschiedene Pilzarten miteinander zu kombinieren. Die Auswahl und Kombination der einzelnen Pilzarten erfolgt in individueller Abstimmung auf die persönliche Situation des Anwenders, denn jede Pilzart hat einen bestimmten Schwerpunkt. Je nach Bedarf und Unterstützungswunsch des Anwenders werden die verschiedenen Pilzarten ausgewählt und gleichzeitig parallel angewendet, da sie sich gegenseitig unterstützen.

Zu Vitalpilzen und rotem Ginseng und deren bzw. dessen Anwendung finden Sie hier ein interessantes Interview mit Prof. Michaela Döll, Univ. Braunscheig, Dr. med. Edwin Zais und der Patientin Rita Vierl, die eigene positive Erfahrungen mit Vitalpilzen zu berichten weiß. Das Interview wurde von unserem Marktplatzpartner der Gesundheitslounge Berlin produziert.

Weiter Videos und Information zum Thema Phyto-und Mykotherapie finden Sie in unserer Rubrik Phytotherapie im Bereich Wissen.

Einsatzgebiete der Vitalpilze:

  • Stärkung des Herz-Kreislaufsystems
  • Stärkung der Belastbarkeit und des Nervensystems
  • Immunmodulation
  • Verdauungsproblem, Leberfunktion
  • Begleitende Tumortherapie

Vitalpilze

Hersteller

Terra Mundo

Gutschein

Ihr AMM-Rabatt:
10% Erstbestellerrabatt
Rabatt-Code:
VITALPILZE10

Weitere Produkte vom Anbieter