Scheinfasten

Jungbrunnen Scheinfasten?

In den letzten Jahrzehnten hat die wissenschaftliche Forschung beeindruckende Erkenntnisse über die gesundheitlichen Vorteile des Fastens geliefert, darunter die Förderung der Autophagie und die Verjüngungseffekte auf Zellen und Gewebe. Dennoch scheitern viele Menschen an der Umsetzung und dem Durchhalten von Fastenkuren aufgrund des drastischen Nahrungsverzichts. Scheinfasten verspricht die positiven Effekte des Fastens ohne den traditionellen Verzicht und stellt somit eine vielversprechende Alternative dar, um die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. In diesem Artikel wird das Konzept des "Scheinfastens" vorgestellt, das auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen von Professor Valter Longo basiert.

Von |2024-03-26T13:01:38+01:007. November 2023|Kategorien: Ernährung, Lebensstil|Tags: , , , , |

Die Wissenschaft des Fastens: Gesundheitsoptimierung und moderne Ansätze

Fasten als Ansatz zur Gesundheitsoptimierung gewinnt immer mehr an Bedeutung, nicht nur aus spirituellen Gründen, sondern auch zur Prävention und Steigerung des Wohlbefindens. Im Gespräch mit Prof. Kleine-Gunk, einem Experten für Anti-Aging, und Prof. Dr. Spitz werden moderne Fastenmethoden beleuchtet. Von intermittierendem Fasten bis zum Scheinfasten werden Ansätze diskutiert, die individuell angepasst werden können, um Gesundheit und Langlebigkeit zu fördern

Scheinfasten – Gesundheitliche Vorteile ohne Verzicht

Würden Sie auch gerne einmal das Fasten ausprobieren, aber bei dem Gedanken an mehrtägiges Fasten graut es Ihnen vor Hunger, Energielosigkeit und einem Nährstoffmangel? Dann ist das Scheinfasten genau das Richtige für Sie. Das von Professor Valter Longo entwickelte Scheinfasten ist derzeit die beste Lösung für diejenigen, die eine alltagstaugliche und einfach durchzuführende Fastenmethode suchen. Das aktuelle Spitzen-Gespräch zwischen Prof. Jörg Spitz und Prof. Kleine-Gunk gibt Ihnen einen übersichtlichen Einblick in das Scheinfasten und klärt die wichtigsten Fragen.

Von |2023-04-05T07:43:10+02:0017. März 2023|Kategorien: Ernährung, Neuroprotektion, Prävention|Tags: , , |
Nach oben