Musik im Kopf: Hören, Musizieren, Verstehen und Erleben im neuronalen Netzwerk

Dem bekennenden Hobbymusiker Prof. Manfred Spitzer gelingt es, in seinem 450-Seiten-Buch die Qualitäten des Entertainers mit denen des exakten Naturwissenschaftlers zu verbinden. Der Autor geht weit über die Grenzen seines Fachs hinaus, vermittelt eigene Freude an der Musik, macht durch seinen schlüssigen Kapitelaufbau und Beispiele immer wieder neugierig und bleibt trotz spürbaren wissenschaftlichen Anspruchs gut lesbar.

Zur Person:

Manfred Spitzer ist Jahrgang 1958, studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg, wo er sich auch zum Psychiater weiterbildete und die Habilitation für das Fach Psychiatrie (1989) erlangte. Er war von 1990 bis 1997 als Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg tätig. Zwei Gastprofessuren an der Harvard-Universität und ein weiterer Forschungsaufenthalt am Institut for Cognitive and Decision Sciences der Universität Oregon prägten seinen Forschungsschwerpunkt im Grenzbereich der kognitiven Neurowissenschaft und Psychiatrie.

Seit 1997 hat er den Lehrstuhl für Psychiatrie der Universität Ulm inne und leitet die seit 1998 bestehende Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm.

Im Jahre 2004 gründete er das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen Ulm an der Universität Ulm.

Details
Autor(en)

Manfred Spitzer

Erscheinungsjahr

2005