Wenn du kein Problem hast, mach dir eins!: Warum unsere grauen Zellen Herausforderungen brauchen – und wie wir damit glücklich werden

Startseite/Wenn du kein Problem hast, mach dir eins!: Warum unsere grauen Zellen Herausforderungen brauchen – und wie wir damit glücklich werden

Wenn du kein Problem hast, mach dir eins! – Warum unsere grauen Zellen Herausforderungen brauchen – und wie wir damit glücklich werden

Problemlos glücklich? Vergiss es!

Keine Sorge – Sie bekommen nicht noch mehr lästige und nervenaufreibende Aufgaben aufgebürdet. Vielmehr lernen Sie, Probleme nicht als übermächtige Feinde zu sehen, die uns das Leben nur unnötig erschweren, sondern als Begleiter, die unsere Entwicklung voranbringen.

Eigentlich leben wir in einer fantastischen Zeit – ein Großteil der Probleme, mit denen sich unsere Vorfahren herumschlugen, sind gelöst. Und doch sind wir oft unglücklich oder sorgenvoll. Was also geht da schief?

In diesem GU-Ratgeber nimmt Sie Dr. med. Sperlich, Arzt und Experte für Neurowissenschaften, mit auf eine unterhaltsame wie spannende Reise zu unserem Gehirn. Sie erfahren, warum unser wichtigstes und geheimnisvollstes Organ Herausforderungen über alles liebt – und erkennen, dass sich Glück und ein Mangel an Problemen gegenseitig ausschließen. So zeigen Ihnen Probleme beispielsweise, dass Sie Ihr Leben selbst in die Hand nehmen, etwas erreichen und bewirken können

Ganz nebenbei lernen Sie, klug und humorvoll mit Ihren Problemen umzugehen und Ihre grauen Zellen lustvoll und konstruktiv mit Aufgaben zu füttern – der sicherste Weg zu einem glücklichen und ausgefüllten Leben. Frei nach dem Motto: „Do worry, be happy!“


Über den Autor:

Dr. med. Franz J. Sperlich ist Arzt und Experte für angewandte Neurowissenschaften. Neben der Tätigkeit in seiner Praxis für integrierte Medizin in Lilienthal bei Bremen tritt er international als Keynotespeaker auf: Es gelingt ihm hervorragend, komplexes Wissen verständlich, bildhaft und fesselnd zu vermitteln. Dank seiner Erfahrungen als Arzt wie als Trainer weiß er, wie groß der Wunsch vieler Menschen ist, in unserer schnelllebigen Zeit den Weg zurückzufinden in ein glücklicheres, entspannteres und stressärmeres Leben.

Seine Vision ist es, Menschen eine nachhaltige Basis für Ihre Vitalität zu ermöglichen.
Als Arzt und Experte für angewandte Neurowissenschaften vereint er diese beiden Ansätze – doch keine Sorge: Er möchte nicht nur verstehen, sondern will auch verstanden werden. Deshalb entwickelt er für seine Bücher gut verständliche Modelle und Beispiele und hält sich mit dem „Fachchinesisch“ zurück.

Seine Devise ist: Wenn wir unser Gehirn und seine Funktion ein wenig besser verstehen, können wir es besser benutzen: für unserer Gesundheit und zum erreichen unserer Ziele.

www.dr-med-sperlich.de

Autor(en)

Dr. med. Franz J. Sperlich

Erscheinungsjahr

2020

Nach oben