Vitamin D – das Fundament im Kampf gegen COVID-19

Vitamin D ist und bleibt ein scharfes Schwert im Kampf gegen verschiedenste Infektionserkrankungen wie COVID-19, Grippe und Tuberkulose. Die Studienergebnisse zu Vitamin D sind überwiegend eindeutig positiv, Nebenwirkungen oder Risiken sucht man im Gegensatz zu vielen allgemein propagierten Behandlungsmethoden vergebens. Denn es handelt sich beim Sonnenhormon um eine Substanz, die jeder Zelle in unserem Körper bekannt ist und das gilt auch für unser Immunsystem.

Von |2022-01-18T21:25:56+01:0020. Januar 2022|Aus aller Welt|

MS, Sport und Immunsystem

Welche Effekte können bei Menschen mit Multipler Sklerose durch ein körperliches Training erzielt werden – und ist es möglich, den körperlichen und/oder gar den mentalen Funktionseinschränkungen, wie zum Beispiel der Fatigue, Depression oder kognitiven Einschränkungen, entgegenzuwirken?

Von |2021-12-13T17:44:16+01:0016. Dezember 2021|Aus aller Welt|

Modern leben = Modern essen = “Flexi Carb” ?

Eine Lösung, seinen Ernährungsstil an die heutige Lebensweise individuell anzupassen, bietet das “Flexi Carb-Prinzip“ nach Prof. Dr. oec. troph. Nicolai Worm. Durch die Umsetzung seines Konzepts einer modernen mediterranen Ernährung bleibt trotz dem heutigen (westlichen) Lebensstil die Gesundheit erhalten und wird darüber hinaus mit Genuss verbunden.

Von |2021-12-02T11:33:22+01:002. Dezember 2021|Aus aller Welt|

Aktuelle Studie zeigt: die MIND-Diät schützt vor kognitivem Abbau, auch unabhängig von den krankhaften Veränderungen des Alzheimer-Gehirns

Bei der MIND-Diät handelt es sich um eine unkomplizierte Ernährungsform, die von den meisten Patienten leicht befolgt werden kann. Es wurde bereits in einer früheren Studie gezeigt, dass sie den kognitiven Abbau bei älteren Erwachsenen verlangsamt und das Demenzrisiko verringert.

Von |2021-12-02T10:50:59+01:0025. November 2021|Aus aller Welt|
  • Spiraldynamik lädt zum Kongress über personalisierte Medizin

Veranstaltungshinweis und aktuelle Themen: Personalized Medicine – personalisiert bedeutet nicht persönlich

Was genau bedeutet «personalisierte Medizin» für Arzt, Therapeut und Patient? Wie sehen Best Practise Beispiele einer individualisierten Medizin heute und morgen aus? Wie bleiben konventionelle und komplementäre Therapien zukunftsfähig? Insgesamt erwarten Sie am 13. November 2021 neun spannende Experten-Vorträge.

Von |2021-10-27T18:01:40+02:0028. Oktober 2021|Alzheimer Demenz, Lebensstil, Aus aller Welt|

Magnesiumpräparate im Vergleich

Das lebenswichtige Mineral Magnesium (Mg) ist an über 600 enzymatischen Stoffwechselvorgängen beteiligt. An welcher Stelle im Verdauungstrakt Mg in welcher Zeitspanne in den Blutkreislauf und von dort aus weiter in die Zielorgane/-gewebe aufgenommen wird, hängt unter anderem von seinem Bindungspartner ab.

Von |2021-10-12T22:14:00+02:0014. Oktober 2021|Aus aller Welt|

Erhöhen anticholinerge Medikamente das Risiko einer kognitiven Beeinträchtigung?

Einige Medikamente, die in der neurologischen Routinepraxis üblicherweise verschrieben werden, hemmen den Botenstoff (Neurotransmitter) Acetylcholin, der für die Bildung und Aufrechterhaltung des Gedächtnisses wichtig ist. Erhöhen wir also das Risiko, dass ein Patient an Demenz erkrankt, wenn wir ihn mit dieser Klasse von Medikamenten behandeln?

Von |2021-10-06T13:50:20+02:007. Oktober 2021|Aus aller Welt|
Nach oben