Neue Gesundheitskultur

Die Neue Gesundheitskultur macht Schule: Das Bildungssystem zukunftssicher machen

Kulturelle Werte stehen in unmittelbarer Verbindung mit den Inhalten und Rahmenbedingungen unserer Bildungslandschaft. Während das Stöhnen um die unübersehbaren Missstände vielerorts lauter wird, wirken bereits viele kompetente und weitblickende Menschen daran mit, Lösungen zu etablieren. In einer bequemen Wohlstandsgesellschaft ist dies durchaus mit gewissen Anstrengungen verbunden, doch die positive, visionäre Kraft einer Neuen Gesundheitskultur zeigt sich in verschiedenen Aspekten und gibt genügend Anlass zuversichtlich auf die Weiterentwicklung unseres Bildungslebens zu blicken.

Entdecken Sie die Zukunft der Medizin und Gesundheit! Einladung zum Kongress für Integrative Medizin 2024

Wir freuen uns, Ihnen auf diesem Wege aufregende Neuigkeiten mitteilen zu können! In unserem neuesten Video taucht Prof. Jörg Spitz tief in die Welt der Integrativen Medizin ein und lädt Sie persönlich dazu ein, Teil einer bahnbrechenden Bewegung in Richtung einer Neuen Gesundheitskultur zu werden.

Von |2024-01-18T11:14:46+01:0019. Januar 2024|Kategorien: Konferenzen, Neue Gesundheitskultur|

Gemeinsam für eine gesündere Zukunft

In diesem Beitrag heben wir unsere Rolle als zentrale Informationsplattform für Prävention und ganzheitliche Medizin hervor. Unser Ziel ist es, ein starkes Netzwerk aus Ärzten, Therapeuten, Coaches, Wissenschaftlern, Industrieexperten sowie Interessierten an Prävention zu schaffen. Wir konzentrieren uns auf die Förderung von Prävention, moderner Diagnostik und Aufklärung, um eine allumfassende Neue Gesundheitskultur zu etablieren und kontinuierlich zu stärken.

Ein Jahresrückblick mit Jörg Spitz: Gemeinsam für eine gesunde Zukunft

2023 war für die Akademie für menschliche Medizin ein Jahr des Wachstums. Jörg Spitz hebt in seiner Videobotschaft den erfolgreichen Ausbildungsgang hervor, der sich der Förderung der Gesundheitskompetenz widmet. Das Jahr stand unter dem Motto „Blick nicht zurück im Zorn, sondern nach vorn“, symbolisch für eine zukunftsorientierte Haltung. Mit dem Projekt „Haus der hellen Köpfe“ stärkt die Akademie ihre Gemeinschaft. Spitz dankt den Unterstützern und blickt optimistisch in die Zukunft.

Die Philosophie der Selbstliebe und Gesundheit: Ein Dialog mit Dr. Claudio Weiss

In einem fesselnden Interview auf dem Kongress für integrale Medizin 2023 entführte uns Dr. Claudio Weiss in die Tiefen seiner philosophischen Überlegungen zur Gesundheit und Selbstermächtigung. Der Diplompsychologe nahm uns mit auf eine Reise, die von der Kritik an mechanistischen Ansätzen in der Medizin bis hin zur Betonung der Selbstliebe als Schlüssel zur ganzheitlichen Gesundheit reicht. Dieser Beitrag wirft einen genaueren Blick auf die zentralen Themen und Erkenntnisse, die in diesem inspirierenden Gespräch beleuchtet wurden.

Die Strahlkraft der Ganzheitsmedizin: QS24-Award 2023 würdigt Lebenswerk von Prof. Dr. Jörg Spitz

In einer fesselnden Nacht voller Emotionen und bedeutungsvoller Momente wurde kürzlich der QS24-Award 2023 verliehen, eine Gala der Ganzheitsmedizin, die diejenigen ehrt, die das Gesundheitswesen durch ihre Visionen und Taten nachhaltig prägen. Inmitten der Ehrungen ragte für uns eine Persönlichkeit ganz besonders hervor: Prof. Dr. Jörg Spitz, Facharzt für Nuklearmedizin, Ernährungsmedizin und Präventionsmedizin, sowie Gründer der AMM, wurde in der Kategorie „Lebenswerk“ für seine herausragenden Beiträge ausgezeichnet.

Von |2023-12-05T09:56:15+01:007. Dezember 2023|Kategorien: Neue Gesundheitskultur, Veranstaltungen|

Etablierung einer neuen Gesundheitskultur: Das Rätsel des Valeboprinzips

In der neuen Interview-Reihe "Etablierung einer Neuen Gesundheitskultur" begrüßt Prof. Jörg Spitz den Kulturwissenschaftler Prof. Hartmut Schröder. Sie diskutieren das "Valeboprinzip" – einen revolutionären Ansatz in der Gesundheitskultur. Prof. Schröder hebt die Bedeutung der Kultur für persönliche Entwicklung hervor und beleuchtet den Valebo-Effekt, der Placebo- und Nocebo-Effekte neu interpretiert. Valebo, abgeleitet vom Placebo-Begriff, betont die aktive Rolle des Patienten im Heilungsprozess und fördert ein neues medizinisches Denken. Dieses erste Video leitet eine Serie ein, die Chancen und Herausforderungen einer neuen Gesundheitskultur erforscht und zu innovativen Ansätzen in der Gesundheitsversorgung inspiriert.

Von |2023-11-30T11:38:37+01:001. Dezember 2023|Kategorien: Kulturheilkunde, Neue Gesundheitskultur, Spitzen-Gespräch|Tags: |
  • Im Gespräch mit Alexander Glogg erläutert Prof. Dr. med. Jörg Spitz, warum die Erkenntnisse der Epigenetik zentrale Ansatzpunkte für ein zeitgemäßes Medizin-Verständnis liefern.

Zeit für ein neues Paradigma: Epigenetik als Grundlage einer Neuen Gesundheitskultur

Eigentlich klingt es selbstverständlich: Wer krank ist, geht zum Arzt. Doch ob dieser wirklich das ursächliche Problem beheben und heilen kann, oder ob ein Patient lediglich die Unterdrückung der Symptomatik zu erwarten hat, ist auch eine Frage der Gesundheitskultur und des Paradigmas, mit dem wir auf unseren Organismus blicken. Eine Neue Gesundheitskultur berücksichtigt deshalb auch die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Epigenetik.

  • Die Neue Gesundheitskultur sucht einen klaren Weg der Integration und spannt den Bogen zu den ursprünglichen, holistischen Haltungen, worin sich Therapeut und Arzt als Heilungsbegleiter auf Augenhöhe mit dem Betroffenen bewegen.

Leitgedanken einer Neuen Gesundheitskultur

Ein Blatt scheint sich zu wenden: Unaufhaltsame Einzelkämpfer, im Einsatz für das gesundheitliche Wohl der Menschen, bündeln nunmehr ihre gemeinsamen Kräfte. Es werden Vereinigungen sichtbar, welche bereits seit vielen Jahren eigene Wege beschreiten und deren Bedeutung für die Erschaffung einer Neuen Gesundheitskultur jetzt von besonderer Tragweite werden.

Von |2023-11-27T09:18:26+01:0022. Oktober 2023|Kategorien: Medizinkritik, Neue Gesundheitskultur|Tags: , |

Selbstheilung und Patientenzentrierung in der Medizin: Ein Gespräch mit Dr. Hermann Teutemacher

In der heutigen Zeit, in der sich die Medizin im ständigen Wandel befindet, spielen Selbstheilung und die aktive Einbindung der Patienten eine immer wichtigere Rolle. Im Spitzen-Gespräch „Gesundheit in IHREN Händen: Selbstheilungspotenzial und patientenorientierte Medizin“ mit Dr. Hermann Teutemacher, einem erfahrenen Mediziner und Gesundheitsexperten, tauchen wir in die faszinierende Welt der Selbstheilung und Patientenzentrierung in der Medizin ein.

Nach oben