Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern

Startseite/Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern

Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern

Erstaunliche wissenschaftliche Erkenntnisse über die biochemischen Funktionen unseres Körpers zeigen, dass unser Denken und Fühlen bis in jede einzelne unserer Zellen hineinwirkt. Der Zellbiologe Bruce Lipton beschreibt genau, wie dies auf molekularer Ebene vor sich geht.

In leicht verständlicher Sprache und anhand eingängiger Beispiele führt er vor, wie die neue Wissenschaft der Epigenetik die Idee auf den Kopf stellt, dass unser physisches Dasein durch unsere DNS bestimmt würde. Vielmehr wird sowohl unser persönliches Leben als auch unser kollektives Dasein durch die Verbindung zwischen Innen und Außen, zwischen Geist und Materie gesteuert.

Bruce Liptons Buch gehört seit 10 Jahren zu den wichtigsten Werken zum Thema „Epigenetik, Geist und Materie“. Es sichert dem Autor seit Jahren einen Platz auf der Watkins-Liste der weltweit spirituell einflussreichsten Menschen.

Jetzt als aktualisierte Neuauflage mit den neuesten wissenschaftlichen Ergebnissen!


Über den Autor

Bruce Lipton, geboren 1944 in Mt. Kisco, New York, machte die enge Verbindung von Wissenschaft und Geist zu seinem Thema. Der Amerikaner vertritt die Auffassung, dass unser Geist den Körper kontrollieren und so jeder Einzelne sein Leben verbessern kann. Er ist damit ein Pionier auf dem Gebiet der noch relativ jungen Wissenschaftsdisziplin Epigenetik, die mit der bisherigen Lehrmeinung, der Mensch sei in vielem ein Gefangener seines Erbgutes, aufräumt. Nach Jahren als Forscher und Dozent an so renommierten Universitäten wie der in Stanford hält der promovierte Zellbiologe heute Vorträge zu seinen Thesen und tritt in Radio- und Fernsehshows auf.

Lipton hat u. a. die Sachbücher „Intelligente Zellen“ und „Spontane Evolution“ verfasst.

Autor(en)

Bruce Lipton

Erscheinungsjahr

2016