Autoimmunerkrankungen erfolgreich behandeln - Das 4-Schritte-Programm für ein gesundes Immunsystem

Mit Paläo-Ernährung gegen Autoimmunerkrankungen!

Was haben Rheuma, Hashimoto, Multiple Sklerose oder Zöliakie gemeinsam?
Es sind Autoimmunerkrankungen, die sich schulmedizinisch bislang nur symptomatisch behandeln lassen – heilen kann man sie noch nicht. Die Ursache der Beschwerden ist ein Immunsystem auf „Abwegen“: Das fehlgesteuerte Abwehrsystem greift gesunde Körperzellen an. Dadurch kommt es zu schweren Entzündungsreaktionen, die zu Schäden an den betroffenen Organen führen. Die amerikanische Ärztin Susan Blum hat ein effektives und einfaches 4-Schritte-Programm entwickelt, das das überaktive Immunsystem beruhigt und die chronisch-entzündlichen Prozesse im Körper zum Stillstand bringt.

Die vier Bausteine:

1. Ernährungsumstellung (Vermeiden entzündungsfördernder Nahrungsmittel)
2. Beseitigung einer Nebennierenschwäche (Stressabbau, Senken der Cortisolwerte)
3. Stärkung der Leber (wichtigstes Entgiftungsorgan)
4. Darmsanierung (keine Aufnahme nicht erwünschter Abbauprodukte in den Körper durch „löchrige“ Darmwände).

Zu jedem der vier Schritte bringt das Buch aktuelle Informationen, Fragebögen, Übungen, Tabellen und Rezepte – Betroffene können sofort starten!

Über die Autorin:

Die Ärztin Dr. Susan Blum ist selbst vor mehr als 10 Jahren an Hashimoto-Thyreoiditis erkrankt, einer autoimmunen Form der Schilddrüsenunterfunktion. Die im Buch vorgestellte Ernährungsumstellung hat ihre Erkrankung zum Stillstand gebracht. Sie praktiziert zusammen mit Ernährungsspezialisten in ihrer eigenen Praxis. Für das „Center for Mind-Body Medicine“ in Washington hält sie weltweit Vorträge.


Eine Empfehlung für Sie von unserer AMM-Netzwerkpartnerin Dr. med. Claudia Wendt.