Die Relevanz der Demenz wird in diesen Zahlen deutlich: 1,5-2.0 Millionen Betroffene in Deutschland, 10 Millionen in Europa und 35,5 Millionen weltweit im Jahr 2016 Prognose bis 2050: weltweit 115 Millionen.

Heute weiß man, dass die Demenz eine generalisierte Stoffwechselerkrankung des Körpers ist, die eben auch das Gehirn betrifft und entsprechend auch reversibel ist – zumindest solange keine fortgeschrittene Schädigung bestimmter Nervenzellen des Gehirns eingetreten ist.

Konsequenterweise muss ein effektiver Therapieansatz eben diese Stoffwechselstörung als Fokus haben und multifaktoriell sein, da auch die Auslöser multifaktoriell sind.

Beiträge/Fachartikel
Videos

Arbeiten Sie schwerpunktmäßig auch in der Prävention und Behandlung von demenziellen Erkrankungen und möchten Sie gerne auf der Therapeutenliste aufgeführt werden? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Aufnahme in die Therapeutenliste »

Kongresspaket – Demenz

Das digitale Paket zum Kongress für menschliche Medizin 2016
Alle Infos zum Paket hier »

Persönliche Erfahrungen bei einem dementiellen Syndrom – Laura Blaschko im Spitzen-Gespräch

Warum Demenz und Depression kein Schicksal sind – Gesamter Vortrag von Prof. Dr. med. Jörg Spitz

Prof. Dr. Jörg Spitz – Von der Allianz gegen Demenz hin zur Allianz für eine gesunde Region

Beiträge zum Thema Demenz & Alzheimer auf Kompetenz statt Demenz