Channel-Mental

  • Stress früh erkennen und Gegenmaßnahmen einleiten, mit YourPrevention.

Seelische Früherkennung – So schützen Sie sich vor psychischen Erkrankungen

Für den Umgang mit psychischen Veränderungen sowie deren Früherkennung stehen uns dank dieses Fortschritts längst neue, wirksame Werkzeuge zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Tools lassen sich andauernde Stresszustände und psychische Belastungen bildlich darstellen – und somit auch verstehen sowie im Zeitverlauf einer Intervention überprüfen.

HRV-Biofeedback – ein effektiver Weg zu Selbstregulation und Resilienz

In unserem hektischen Alltag sind Stress und Belastungen allgegenwärtig, und sie können sowohl unseren Körper als auch unsere Psyche beeinflussen. Doch wie können wir lernen, uns effektiv zu regulieren und resilienter gegenüber den Herausforderungen des Lebens zu werden? Eine vielversprechende Methode ist das HRV-Biofeedback, das auf der Messung der Herzratenvariabilität basiert. Durch das Training der Selbstregulation und die Stärkung des autonomen Nervensystems kann diese Methode helfen, die Resilienz zu verbessern und ein gesünderes, ausgeglicheneres Leben zu führen. In diesem Gastbeitrag von Rainer Krutti werden wir näher auf die Zusammenhänge von HRV-Biofeedback, Selbstregulation und Resilienz eingehen.

Warum Selbstheilungskräfte der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit sind – Unser neuer Online-Kurs mit Medical Coach Mirja Krönung

Dauerstress und Ängste können nicht nur das Gleichgewicht des Körpers maßgeblich beeinträchtigen, sondern vor allem unser mentales Wohlbefinden und die kognitive Leistungsfähigkeit blockieren oder schwächen. Umso wichtiger ist es, immer wieder auch sich selbst zu entlasten, innerlich „auszumisten“ und sich neu auszurichten.

Von |2023-05-03T10:26:10+02:004. Mai 2023|Kategorien: Channel-Mental, Psyche|Tags: , , , , |
  • Mit EFT die Stresskompetenz steigern

Praktische Lösungswege für mehr Stresskompetenz: Psychische Selbstheilungskräfte mit EFT aktivieren

Jeden Tag erwarten uns neue Herausforderungen. Während ein gewisses Maß an positivem Stress durchaus motivierend wirken kann, sorgen zu viel Druck und Ängste oft für das Gefühl, überfordert zu sein. Selbst kleine Alltagsaufgaben können dann zu einer scheinbar unüberbrückbaren Hürde werden und uns blockieren. Doch genau für dieses Problem stehen zahlreiche praktische Lösungswege zur Verfügung.

Stress als Auslöser für Magen-Darm-Beschwerden?!

Durchfall und Magenkrämpfe vor einer Prüfung, einem Wettkampf oder der bevorstehenden Gehaltsverhandlung: Verdauungsbeschwerden vor stressigen Situationen sind weit verbreitet, lassen sich jedoch behandeln. Ausführlichere Informationen zu den Themen Ernährung, Verdauung und Magen-Darm-Beschwerden erhalten Sie in unserer 3-teiligen Spitzen-News Reihe mit Dr. Manuel Burzler und Prof. Jörg Spitz. In dem zweiten Teil dieser Reihe wird der Einfluss von Stress auf unsere Verdauung und die Gesundheit näher beleuchtet und erklärt, warum auch Essen ein Stressauslöser sein kann und Entzündungen auslöst.

Von |2023-04-05T07:41:59+02:0031. März 2023|Kategorien: Channel-Mental, Ernährung, Psyche, Spitzen-News, Umwelt|Tags: , |
  • Statt jeden Stress zu vermeiden, ist es sinnvoller die Dynamiken des Lebens zu akzeptieren, um so besser auf schwierige Situationen zu reagieren.

Praktische Lösungswege für mehr Stresskompetenz: Die eigenen Gefühle besser verstehen und einsetzen

Der Umgang mit unseren Gefühlen ist einer der wichtigsten Regulationsfaktoren für Stress und dies ist gerade dann von großer Bedeutung, wenn wir das Ziel haben, wirkliche Ausgeglichenheit zu erreichen. Statt jeden Stress zu vermeiden, ist es sinnvoller die Dynamiken des Lebens zu akzeptieren, um so besser auf schwierige Situationen zu reagieren.

Wie Sie psychische Veränderungen und Vulnerabilität frühzeitig erkennen können

Psychische Veränderungen und die Entstehung psychischer Erkrankungen sind eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Sie werden noch immer häufig als Tabuthema gesehen, gelten als unerwünscht, als Makel oder auch als Schwäche. Dabei sind alle gesellschaftlichen Schichten und in zunehmenden Maßen auch junge Menschen betroffen, insbesondere die Generation Z und die sogenannten Millennials. Die Veränderungen und Erkrankungen der Psyche, sowie ihre Entstehung befinden sich der allgemeinen Auffassung nach immer noch in einem Graubereich, der nur schwer zu erfassen ist. So stellt sich die Frage, was heute wissenschaftlich gesichert ist, um Veränderungen der Psyche messbar zu machen und um die Entwicklung einer Erkrankung zu vermeiden.

Von |2023-07-04T16:47:26+02:007. März 2023|Kategorien: Channel-Mental, Lebensstil, Psyche|Tags: , , |

Mentale Gesundheit – Tiergestützte Prävention & Rehabilitation im Online-Event ab dem 3.3.2023

Haustierfreunde und Tierschützer wissen es schon lange: Tiere sind soziale, mitfühlende und emphatische Wesen, welche uns Menschen in vielen Dingen enorm ähneln. Ist die Verbundenheit zu Tieren ein entscheidender Lebensstilfaktor für die Erhaltung unserer Gesundheit? Mit der Beantwortung dieser Frage beschäftigen wir uns in diesem Beitrag.

Von |2023-02-24T10:54:31+01:0024. Februar 2023|Kategorien: Channel-Mental, Lebensstil, Prävention, Psyche|Tags: , , , |

Spitzen-News: Ernährung als Ursache psychischer Erkrankungen

Seit der Corona-Pandemie sind psychische Erkrankungen aktueller, denn je und doch sind deren Ursachen viel tiefgehender als „nur“ die pandemiebedingten Schwierigkeiten. In diesem Artikel gehen wir auf eine der häufigsten Ursachen psychischer Erkrankungen ein und stellen Ihnen die aktuellen Spitzen-News mit Prof. Dr. med Jörg Spitz und Dr. Manuel Burzler vor.

  • Der innere Arzt unterstützt die Selbstheilungskräfte. Man muss ihn allerdings aktivieren.

So aktivieren Sie Ihren inneren Arzt: Die Selbstheilungskräfte der Psyche

Eine gesunde Psyche ist längst nicht nur ein Selbstzweck. Befinden wir uns im mentalen Ungleichgewicht, so sind auch körperliche Leiden oft die Folge. Gleichzeitig spielt die Psyche bei der Heilung von chronischen Krankheiten – aber auch in der Prävention – eine herausragende Rolle.

Nach oben