Jenseits von Materie

Bewegende Erfahrungen eines Wissenschaftlers mit der geistigen Welt und seine Jenseitsforschung. Seine Studie zeigt: Unser Bewusstsein lebt nach dem Tod weiter!

von Prof. Dr. Oliver S. Lazar
Verlag: Giger Verlag
Erscheinungsjahr: 2021
ISBN: 978-3-03933-042-3

Buchkategorien:

Jenseits von Materie

Bewegende Erfahrungen eines Wissenschaftlers mit der geistigen Welt und seine Jenseitsforschung. Seine Studie zeigt: Unser Bewusstsein lebt nach dem Tod weiter!

Was passiert nach dem Tod? Ein wissenschaftlicher Blick auf Jenseitskontakte.

Was bringt einen Naturwissenschaftler dazu, sein Weltbild komplett zu überdenken? Bei Professor Dr. Oliver S. Lazar war es ein tragischer Unfalltod im Freundeskreis. Etwas, was er nie für möglich gehalten hätte, geschah an jenem Tag: Eine tiefgreifende, übersinnliche Erfahrung öffnete ihm das Tor zur geistigen Welt.

In seinem Buch erzählt er nicht nur von seinem spirituellen Erwachen. Detailliert legt er offen, wie er und sein Team mit wissenschaftlichen Methoden spiritistische Sitzungen und Jenseitskontakte untersucht haben. Seine „EREAMS-Studie zur Wirksamkeit und Authentizität von Botschaften aus der geistigen Welt“ liefert neue Beweise für ein Weiterleben unseres Bewusstseins nach dem physischen Tod.

– Wie arbeitet ein seriöses Medium? So funktionieren Kontakte mit Verstorbenen
– Gibt es ein Leben nach dem Tod? Antworten aus wissenschaftlicher und spiritueller Sicht
– Quantenmechanik und Bewusstseinsforschung: ein genauer Blick auf aktuelle Erkenntnisse
– Woraus besteht der Mensch? Leben und Materie, Bewusstsein und Seele
– Was wissen wir wirklich? Eine kritische Debatte über Religion, Philosophie und Forschung!

Es ist Zeit für ein Weltbild, das Wissenschaft und Spiritualität verbindet!

Heute ist sich Oliver Lazar sicher: Wer die Realität wirklich sehen und begreifen möchte, muss die Spiritualität als Teil der Wissenschaft verstehen. Wir dürfen die Welt nicht länger nur durch die Brille von Medizinern und Naturwissenschaftlern betrachten. Doch der Paradigmenwechsel in unserer Gesellschaft zeichnet sich schon ab – weg von den Dogmen, hin zu einer ganzheitlichen Sicht auf das Leben, die Seele und das Jenseits!

Nach oben