Superhormon Vitamin D - So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen

Spannende Erkenntnisse aus der Vitamin-D-Forschung: Wurde Vitamin D bislang in erster Linie in Zusammenhang mit Osteoporose gebracht, konnte die Wissenschaft in den letzten Jahren belegen, dass eine Unterversorgung mit Vitamin D auch mit erhöhtem Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, MS, Rheuma und verschiedenen Krebsarten einhergehen kann.

Zwar wird das Hormon durch Sonneneinstrahlung in der Haut gebildet, durch unseren heutigen Lebensstil wird damit jedoch keine ausreichende Zufuhr erreicht. Auch in der Nahrung ist Vitamin D nur in geringen Mengen vorhanden – zu wenig, um den Bedarf zu decken. Zur Prophylaxe verschiedenster Krankheiten wird daher immer mehr die zusätzliche Gabe von Vitamin D empfohlen.

Das Buch informiert über die zunehmende Bedeutung von Vitamin D, gegen welche Krankheiten es vorbeugt und wie man das Zusammenspiel von Sonne, Nahrung und Vitamin-D-Präparaten nutzen kann, um ganz individuell seinen optimalen Vitamin-D-Spiegel zu erreichen.

Lesen Sie in diesem Buch, was Experten empfehlen, um einen Mangel zu verhindern und die positiven Wirkungen dieses natürlichen Gesundheitshormons voll auszuschöpfen.

Über den Autor:

Prof. Dr. med. Jörg Spitz, eine medizinische Koriphäe aus Deutschland, sieht eine neue Gesundheitskultur als Chance, in der durch gezielte, gesamtgesellschaftlich getragene Maßnahmen im Sinne einer neuen Verhältnis- und Verständnisprävention, ein gesunder Lebensstil für jeden Einzelnen einfacher machbar wird. Dadurch ließe sich die große Mehrzahl der Zivilisationskrankheiten eindämmen.


Eine Empfehlung für Sie vom AMM-Netzwerkpartner Christian Klein – Gesundheitsmanufaktur Nürnberg