Hirngesunde Aufstriche – Essen gegen Demenz

Hirngesunde Aufstriche: Essen gegen Demenz

Das Thema Demenz ist allgegenwärtig und scheint wie ein Damoklesschwert über dem Älterwerden zu schweben. Es gibt derzeit keine medikamentöse Behandlung, die diese Krankheit heilen kann. Es ist deshalb von größter Bedeutung, dem Krankheitsbeginn vorzubeugen oder das Fortschreiten der Erkrankung aufzuhalten. Ernährung, Darmgesundheit und die ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen können dazu beitragen. Diese Bereiche kann man durch alltagstaugliche Rezepte, die vielseitig angewendet werden können, wirksam kombinieren.

In diesem Buch sind nur Rezepte für Aufstriche gesammelt, denn diese lassen sich ganz vielfältig einsetzen. Sie dienen nicht nur als Belag für alle möglichen Formen von Brot, sondern können auch zu Gemüse, Fleisch, Kartoffeln oder pur gegessen werden. Sie passen zu jeder Ernährungsform und liefern wertvolle Nährstoffe. Die Zutaten sind immer unverarbeitete Produkte, Gewürze und Kräuter. MCT Öl oder Omega-3-Öl gehören zu jedem Rezept. Bei Bedarf kann die Menge an Öl angepasst werden oder bestimmte Mikronährstoffe können zugefügt werden.

Die Aufstriche lassen sich ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. So kann man gezielt wichtige Nährstoffe zuführen, ohne aufwändig kochen zu müssen. Die Rezepte sollen Inspiration für neue Kreationen sein, denn die Möglichkeiten sind fast unerschöpflich.


Über die Autorin:
Edda Wechsung ist Heilpraktikerin und Ernährungscoach nach dem LCHF-Modell und möchte ihre Klienten auf dem Weg in ein gesundes Leben begleiten. Nach der Grundausbildung an der LCHF-Akademie hat sich Edda Wechsung weiter spezialisiert.
Schwerpunkt ist dabei die Low Carb-Ernährung; aber auch Mikronährstoffe und gesunde Ernährung im Alter sind wichtige Themen.

Nach oben