Gesundheit: Frühaufsteher haben einen überraschenden Vorteil

Helena Jansen

Helena Jansen

Freiberufliche Gesundheitswissenschaftlerin [Master of Health Education and Promotion, 2012] - in Projekten rund um Prävention und Gesundheitsförderung tätig
Helena Jansen

Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

 

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

 


Gesundheit: Frühaufsteher haben einen überraschenden Vorteil [welt.de; 01.03.2017]

Unser biologischer Rhythmus prägt unser Leben: Lerchen springn motiviert aus dem Bett, Eulen sind bis in die Nacht aktiv. Eine neue Studie zeigt nun, wie wichtig die innere Uhr gerade für die Gesundheit ist.

Gene therapy “seems extraordinary” at fighting blood cancer in study, experts say [cbsnews.com; 01.03.2017]

Company’s study shows more than one-third of lymphoma patients​ showed no sign of disease six months after a single treatment.

Fehlbildungen durch Valproinsäure [frieda-online.de; 27.02.2017]

Valproinsäure, ein Mittel, das gegen Epilepsie verordnet wird, steht im Verdacht, ungeborenen Kindern erheblich zu schaden. Aus den Folgen von Contergan, Duogynon und vielen anderen Arzneimittelskandalen haben anscheinend weder die Behörden noch die Pharmaindustrie etwas dazugelernt.

Alkohol: Saufen bis zum Darmkrebs [zeit.de; 25.02.2017]

Alkohol ist ungesund. Und doch trinken die Deutschen weiter zu viel. Ein Grund: die Lobbyarbeit der Industrie. Sie verhindert, dass Alkohol härter reguliert wird.

Demenz und Prävention – Kongress der Akademie für menschliche Medizin [frieda-online.de; 24.02.2017]

Die inflationäre Zunahme an demenziellen Erkrankungen ist nicht nur eine riesige gesundheitspolitische und volkswirtschaftliche Herausforderung; das menschliche Leid „hinter der Diagnose“ für die Betroffenen und deren Angehörige lässt sich nicht statistisch erfassen. Gesundheitliche Prävention ist daher wichtiger denn je.

Alzheimer’s could be caused by excess sugar: new study finds ‘molecular link’ [telegraph.co.uk; 25.02.2017]

People who eat diets high in sugar could be at greater risk of Alzheimer’s disease, a new study suggests.

Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für Patienten mit Herzmuskelschwäche [bionity.com; 22.02.2017]

Die Herzmuskelschwäche betrifft weltweit mehr als 20 Millionen Menschen und ist eine der häufigsten Erkrankungen mit Todesfolge. Bisherige Therapieansätze können den Krankheitsverlauf verlangsamen.

Titandioxid: Nanopartikel erneut im Visier [frieda-online.de; 23.02.2017]

Die seit Jahren hochgelobte Nanotechnologie scheint, wie viele andere Technologien auch, vor „Inverkehrbringen“ nicht ausreichend auf die Risiken untersucht worden zu sein. Erst kürzlich wurden – nicht deklarierte – Nano-Partikel in Impfstoffen entdeckt.

 


Partnerinformationen

Auf unserem Marktplatz finden Sie eine Anzahl von Kooperationspartnern, die Sie bei Ihrem Präventionsweg effektiv unterstützen können. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei!

ProduktempfehlungenDigitale AngeboteBuchempfehlungen


San Omega Logo Logo_Kautzversand_Original_web TerraMundo Logo 4c
PlantaVis Logo_Wolz simple APO-GH-Logo
logo-hevert_de-7be49a70
Logo reformleben
logo-taramax
Logo medpro
tisso Spiraldynamik - Netzwerkpartner der AMM

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeeds! Rechts auf dieser Seite.