Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

Auf welche Themen soll ich mich denn konzentrieren? Therapiestress vermeiden! [lifesms.blog; 19.09.2021]

MS-Betroffene stehen vor einem Dilemma: die Schulmedizin bietet nur sehr beschränkte Lösungen (bisher ohne Heilungsperspektive) an und von komplementärmedizinischen Ratschlägen – durchmischt mit Scharlatanerie – wimmelt es im Netz.

Online-Kurs Gesunde Emotionen

Emotionen erkennen – verstehen – aktivieren

Insgesamt ​12 ​strukturierte, verständliche​ Lektionen

Ihr Weg führt Sie an einen geheimnisvollen Ort – eine Reise zu emotionaler Souveränität. Um sicher ans Ziel zu kommen, benötigen Sie Landkarte und Kompass. Der Globe of Emotions® ist dabei Ihre emotionale Landkarte, die EQting® Methode der innere Kompass. Diese bewährten Navigationsinstrumente ermöglichen es Ihnen, Emotionen zu erkennen, zu verstehen und zu aktivieren. So lernen Sie, Ihr Schiff emotional souverän durch alle Gewässer zu steuern. Von spiegelglatt bis stürmisch.

von Akademie für menschliche Medizin

Warum wir endlos durch unsere Feeds scrollen – und unglücklich werden [basicthinking.de; 20.09.2021]

Doomscrolling ist wissenschaftlich gesehen ein relativ neues Phänomen. Doch das endlose Scrollen durch die deprimierenden Newsfeeds von Facebook und Co. ist ein ernsthaftes Problem. Wir erläutern das Problem und geben Hilfestellungen zur Lösung des Problems.

 

Bayer-Verhütungsmittel Essure: "Wir waren Versuchskaninchen" [tagesschau.de; 25.09.2021]

Mehr als 300 Frauen in Brasilien fordern Entschädigung vom Bayer-Konzern. Sie leiden unter massiven gesundheitlichen Folgen nach Anwendung des Verhütungsmittels Essure.

 

Künstliche Intelligenz hilft bei der Erkennung einzelner kranker Zellen [bionity.com; 01.09.2021]

Forscher haben einen neuen Algorithmus für die klinische Anwendung entwickelt. Er basiert auf künstlicher Intelligenz und vergleicht die Zellen kranker Personen mit einem Referenzatlas gesunder Zellen. In der Praxis können Ärzte damit kranke Zellen genau identifizieren. Dies ist ein großer Vorteil für die personalisierte Medizin.

Zeit lassen: Kraft für einen Richtungswechsel [xing.com; 29.08.2021]

Mitten auf ihrem Weg verlieren Menschen manchmal ihr Ziel aus den Augen, sie halten nicht durch, bleiben stehen oder kehren sogar um. Dabei sind sie fleißig, brennen für ihre Sache und gehen leidenschaftlich ihren Weg – und doch geht ihnen plötzlich die Puste aus. Oft geht die Erschöpfung mit schwerwiegenden Erkrankungen wie Angststörungen oder Depressionen einher.

 

Strategie für ein tabakfreies Deutschland 2040 [dkfz.de; 27.09.2021]

Im Jahr 2040 sollen in Deutschland weniger als fünf Prozent der Erwachsenen und weniger als zwei Prozent der Jugendlichen Tabakprodukte oder E-Zigaretten konsumieren. Über 50 Gesundheits- und zivilgesellschaftliche Organisationen fordern von der Politik, sich zu diesem Ziel zu bekennen. Ein am Weltnichtrauchertag 2021 veröffentlichtes Strategiepapier nennt zehn konkrete Maßnahmen zur Tabakkontrolle und liefert einen Zeitplan für deren Umsetzung.

 

Beitragsbild: von Daniel Lerman auf Unsplash