#lösungsfinder: Wie lässt sich der Mangel an Hebammen lösen?

Helena Jansen

Studium der Gesundheitswissenschaften an der Universität Maastricht, Niederlande [M.Sc. Health Education and Promotion, 2012]. Seit 2016 Social Media Managerin der Akademie für menschliche Medizin und Koordinatorin des Projekts SonnenAllianz.
Helena Jansen

Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

#lösungsfinder: Wie lässt sich der Mangel an Hebammen lösen? [Video | tagesschau.de, 15.04.2019]

In der Rubrik #lösungsfinder der Tagesschau werden Geschichten erzählt, die nicht nur ein Problem, sondern auch einen passenden Ausweg zeigen. Diesmal: Die Asklepios Klinik Altona zeigt, wie man dem Hebammenmangel entgegenwirken kann.

„Warum sollen wir nicht leben?“ [aerztezeitung.de; 20.03.2019]

Mit einem Bluttest können Schwangere die Wahrscheinlichkeit eines Down-Syndroms bei ihrem Kind berechnen lassen. Der GBA will diesen zur Kassenleistung für Risiko-Schwangere machen. Verbände befürchten dadurch noch mehr Abtreibungen.

Die Ohrknöchelchen aus dem Drucker [aerztezeitung.de; 15.03.2019]

Ärzte aus Pretoria haben eine Op-Methode entwickelt, die Patienten mit einer Schallleitungsschwerhörigkeit helfen könnte: Mithilfe von Mittelohrknochen aus dem 3D-Drucker haben die Südafrikaner nach eigenen Angaben bereits drei Patienten operiert.

Der Kongress für menschliche Medizin

Die Aufzeichnung aller Vorträge der Kongresse 2015 bis 2018 als Download

Update 2018: Autoimmunerkrankungen

Update 2017: Krebs

Update 2016: Demenz

Update 2015: Umwelt

"Werdende Väter sollten mit dem Rauchen aufhören" [spiegel.de; 26.03.2019]

Schwangere sollten nicht rauchen, das ist klar. Was aber ist mit den werdenden Vätern? Neue Daten zu angeborenen Herzfehlern weisen darauf hin, dass auch ihr Zigarettenkonsum den Babys schaden kann.

Getting active later in life brings benefits [nih.gov; 19.03.2019]

People who were inactive as teens and young adults but increased physical activity in middle age saw the same reduced risk of death as those who stayed active from adolescence onward.

Schmerzmediziner wenden sich gegen „Leitlinien-Industrie“[aerztezeitung.de; 08.03.2019]

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) hat zum Kampf gegen die „Leitlinienindustrie“ aufgerufen. DGS-Präsident Dr. Johannes Horlemann äußerte zum Auftakt des Deutschen Schmerz- und Palliativtags massive Kritik am bisherigen Umgang mit Leitlinien.

 

Beitragsbild: www.pixabay.de