LifeChangingScience – Leben – Veränderung und Wissenschaft

Kennen Sie die Bedingungen Ihres Denkens und Handelns? Viele Prozesse starten aus Gewohnheit, Erfahrungen, aus einem Impuls und sie haben eine nachhaltige Wirkung auf unser Leben. Selten reflektieren wir, warum wir so reagieren oder gehandelt haben. Dr. Sperlich’s Hauptanliegen ist, die Bedingungen unseres Denkens und Handelns besser zu verstehen und zu nutzen. Es ist ihm eine Herzensangelegenheit die Erkenntnisse aus der Wissenschaft für unseren Alltag nutzbringend zur Anwendung zu bringen.

Die weltweite Forschung hat einen unermesslichen Schatz menschlichen Wissens hervorgebracht und jeden Tag wird er größer. Das Problem: das meiste bleibt nur von wenigen Spezialisten beachtet in Fachpublikationen. Die meisten Menschen profitieren von den Erkenntnissen erst nach einem Prozess der Vorauswahl durch andere.
Für die eigene Entwicklung, die Verbesserung persönlicher Vitalität und Befindens bieten diese mannigfaltigen Erkenntnisse jedoch wegweisende Ansätze.

Die Gesamtsicht menschlichen Seins und Wirkens ist eine entscheidende Grundlage und bietet das größte Potential unser Leben – für den einzelnen und die globale Gesellschaft – gezielt zu entwickeln.

In diesem PDF erfahren Sie mehr über LifeChangingScience »


Speaking/Consulting/Training/Writing

Dr. Sperlich gelingt in seinen Vorträge immer wieder ein Impuls zum Perspektivwechsel und er verbindet tagesaktuelle Probleme mit den neuesten Erkenntnissen aus der Wissenschaft. Themenfelder sind hier insbesondere wieder die Bedingungen unseres Denkens und Handelns. Geleitetet von den Emotionen bis hin zu rationalen Entscheidungen, die es nur in unserer Illusion gibt, da wir emotionale Wesen sind.

In seinen Seminaren erfahren die Teilnehmer, wie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zur Funktionsweise unseres Gehirns für die Themenfelder Kommunikation, Aufbau einer Stresskompetenz sowie unserer Führungskraft Emotion im privaten und Business-Alltag genutzt und praktisch angewendet werden können. Dr. Sperlich entwickelt im Dialog mit den Teilnehmern individuelle Strategien, deren Umsetzung neue Ergebnissen ermöglicht. So gelingt es ihm, Seminare und Vorträge nachhaltig wirksam und individuell nach den Bedürfnissen der Teilnehmer zu gestalten.

Die Nutzung seiner vielfältigen Erfahrung aus Forschung, Praxisalltag und dem konstanten Austausch mit einem großen Netzwerk befreundeter Experten, sowie seine Gabe, die Dinge im aktuellen Moment zu verknüpfen, verbinden sich zu seinem besonderen Stil.

Hier geht es zum Internetauftritt von Sperlich Consulting »


Narratives Mentoring

Narratives Mentoring ist ein Konzept menschlicher Selbst- und Fremdwahrnehmung und deren Interaktion. Es führt konstruktivistische Aspekte mit aktuellen Ergebnissen der Neurowissenschaften und Glücksforschung zusammen. Es wurde Dr. Sperlich ursprünglich für das Arzt-Patienten-Gespräch konzipiert, seit 2009 dann aber in verschiedene Richtungen weiterentwickelt.

Mehr erfahren Sie in diesem PDF-Download: Narratives Mentoring abstract von Dr. med. Franz Sperlich


Online-Kurs: Gesunde Emotionen

Emotionen erkennen – verstehen – aktivieren mit der EQting® Methode

Christoph Theile und Dr. Franz Sperlich sind der Meinung, dass wir Wesen sind, die immer fühlen und manchmal denken. Daher ist es umso wichtiger einen gesunden Umgang mit unseren Emotionen zu erlernen. Dadurch bilden wir die Basis, um Kohärenz mit unseren Mitmenschen aufzubauen. Aber wie können wir dieses Wissen für unseren Alltag nutzen? Und ist es sogar möglich unsere Emotionen bewusst zu steuern?

Hier erfahren Sie mehr über den Online-Kurs bei der AMM »


Eine Auswahl von Videos

Im Gehirn Regie führen

Was hilft gegen Stress?

Integrative Arzt-Praxis

Zum YouTube-Kanal von Dr. Franz Sperlich

screenshot: dr-sperlich-youtube-kanal


Social Media

Verentzen Sie sich mit Dr. Sperlich auf LinkedIn:

Abbildung des LinkedIn Profils von Dr. Sperlich

Bücher von und mit Dr. Sperlich

Buchcover Wenn du kein Problem hast, mach dir eins von Dr. Sperlich

Wenn du kein Problem hast, mach dir eins

Unsere grauen Zellen lieben und brauchen Herausforderungen. Probleme sind für sie Nervennahrung – absolut essenziell für Ihr Überleben und Wohlbefinden. Das erklärt, warum der Glaube, dass wir erst dann glücklich leben können, wenn wir alle Probleme überwunden haben, in die Irre führt. Das Gegenteil ist der Fall! Entsprechend sind Probleme keine lästigen Feinde, die aus dem Weg geräumt werden müssen, sondern wertvolle Coaches, die uns in unserer Entwicklung voranbringen.


Dieses Buch und weitere finden Sie auch in der AMM-Buchwelt ausführlicher beschrieben:

SMiLe!
von Dr. med. Franz J. Sperlich
Verlag: tredition
Erscheinungsjahr: 2017
Das Parasympathikus-Prinzip
von Dr. med. Ursula Eder, Dr. med. Franz J. Sperlich
Verlag: Gräfe Und Unzer
Erscheinungsjahr: 2019
Wenn du kein Problem hast, mach dir eins!
von Dr. med. Franz J. Sperlich
Verlag: Gräfe Und Unzer
Erscheinungsjahr: 2020

Dr. Sperlich unterstützt das Netzwerk Spitzen-Prävention der AMM seit 2019.

Unterstützung des Projekts „Kompetenz statt Demenz“ einfach via betterplace:

betterplace-logo