Herz-MRT mit Henning Steen

Inhaltsverzeichnis

Insbesondere durch die Einflüsse der Corona-Infektion und auch der entsprechenden Impfungen sehen Kardiologen häufiger das Auftreten von Herzmuskelentzündungen - allerdings nur, wenn diagnostisch auch danach gesucht wurde. In vielen Fällen werden Pathologien des Herzens nicht erkannt, auch wenn z.B. ein Herzultraschall oder ein Belastungs-EKG vorgenommen wurden.

Mit MRT Entzündungen am Herzen erkennen

Das Herz-MRT ist in der Entwicklungsstufe, in der sie von Dr. med. Henning Steen eingesetzt wird, relativ jung - und ist in seiner Aussagekraft, insbesondere bei der Fragestellung um Entzündungen des Herzens, sehr leistungsfähig und vor allem auch effizient, da der Patient einen nur relativ geringen Aufwand betreiben muss.

Bei einer Reihe von Symptomen kann ein Herz-MRT sinnvoll sein

Vor allem für Patienten, die ein Herzleiden bei sich vermuten, aber bisher noch keine eindeutigen Ergebnisse erhalten konnten, stellt das Herz-MRT also einen sehr guten Ansatz zur Überprüfung dar. Symptome, die auf ein bisher unerkanntes Herzleiden hinweisen können, sind unter anderem:

  • Ständige Müdigkeit, Abgeschlagenheit
  • Kurzatmigkeit nach leichten Anstrengungen
  • Rückenschmerzen, ziehende Schmerzen in Schultern oder den Hals
  • Herzrasen und Herzstolpern, besonders in Ruhephasen
  • Brustenge, stechende Schmerzen im Brustbereich
  • Kreislaufprobleme, Gefühl von Benommenheit bei Anstrengung

Erste Krankenkassen übernehmen Kosten für Herz-MRT

Das Herz-MRT ist in dieser Form vor allem in medneo-Diagnostikzentren verfügbar. Die Kosten werden bei Privatpatienten in den meisten Fällen schon vollständig übernommen, während gesetzlich versicherte in Krankenhäusern, die das Verfahren anbieten, mit speziellen "Selektivverträgen" eine Übernahme der Kosten erwirken können.

PD Dr. med. Henning Steen im NGK-Interview

PD Dr. med. Henning Steen ist Facharzt für Kardiologie und innere Medizin. Im Gespräch mit Sascha Rodenbusch, dem Kurator der Internetplattform Neue Gesundheitskultur, erläutert der Experte die Vorzüge des modernen Diagnoseverfahrens:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


👉 Die Plattform der Neuen Gesundheitskultur finden Sie hier.
📧 Anmeldung für Newsletter der NGK

Weitere Informationen zur Neuen Gesundheitskultur erhalten Sie hier.


Jetzt Ticket sichern: Die AMM lädt am 3. und 4. September zum Kongress für menschliche Medizin 2022 an den Campus Riedberg der Goethe Universität Frankfurt/Main. Thema in diesem Jahr: Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Für die limitierten Tickets gibt es bis zum 24. Juli 2022 einen Frühbucher-Rabatt!

KMM 2022


Newsfeed abonnieren
Partner des Monats: Ethno Health
Digitale Welt
Produkt-Katalog
Bücher-Katalog

Unsere Buchempfehlungen

Das Parasympathikus-Prinzip
von Dr. med. Ursula Eder, Dr. med. Franz J. Sperlich
Verlag: Gräfe Und Unzer
Erscheinungsjahr: 2019
Gesundheit ist kein Zufall: Wie das Leben unsere Gene prägt
von Peter Spork
Verlag: DVA
Erscheinungsjahr: 2017
Gesundmacher Herz
von Markus Peters
Verlag: VAK Verlags GmbH
Erscheinungsjahr: 2014