Multiple Sklerose-Betroffene sollten auf Bewegung setzen: Eine Frau auf einem Waldspaziergang

Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention aktuell

An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unseren Kernthemen Lebensstil-Medizin und Spitzen-Prävention haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend der von uns vertretenen Position, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

Das Projekt Life-SMS, der Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (DSGiP), hat sich der Aufklärung über wirksame Lebensstil-Maßnahmen für Multiple Sklerose-Betroffene verschrieben. Life-SMS sammelt - über die eigenen Veröffentlichungen hinaus - weitere Meldungen zum Thema MS-Forschung. In dieser Woche erschien eine Zusammenfassung aus den letzten Monaten. Allen Betroffenen wünschen wir eine gute Genesung.

Online-Kurs Gesunde Emotionen

Emotionen erkennen – verstehen – aktivieren

Insgesamt ​12 ​strukturierte, verständliche​ Lektionen

Ihr Weg führt Sie an einen geheimnisvollen Ort – eine Reise zu emotionaler Souveränität. Um sicher ans Ziel zu kommen, benötigen Sie Landkarte und Kompass. Der Globe of Emotions® ist dabei Ihre emotionale Landkarte, die EQting® Methode der innere Kompass. Diese bewährten Navigationsinstrumente ermöglichen es Ihnen, Emotionen zu erkennen, zu verstehen und zu aktivieren. So lernen Sie, Ihr Schiff emotional souverän durch alle Gewässer zu steuern. Von spiegelglatt bis stürmisch.

von 

Alle Infos zum Online-Seminar hier »

Es klingt unglaublich und ist doch durch eine Studie belegt, die um die Welt ging: In einem Alter von 38 Jahren kann man den biologischen Körper eines Twens oder den eines Anfang Sechzigjährigen haben. Die mittlerweile fast schon berühmte Dunedin-Studie zeigt, wie unterschiedlich schnell Menschen biologisch altern. Und wie jeder den eigenen Alterungsprozess selbst beeinflussen kann, verstehen Wissenschaftler auch immer besser.

Der 8-Stunden-Tag gehört zu den größten Errungenschaften der Arbeitnehmervertretungen im 19. und 20. Jahrhundert. Doch in der Zwischenzeit hat sich das Arbeitsmodell selbst überholt. Mehrere Experimente zeigen: Der 5-Stunden-Tag ist das New-Work-Konzept der Zukunft.

Bis zu drei Tassen Kaffee pro Tag werden mit einem geringeren Risiko für Schlaganfälle und tödliche Herzerkrankungen in Verbindung gebracht, so eine auf dem ESC-Kongress 2021 vorgestellte Studie.

"Unseres Wissens ist dies die größte Studie, die systematisch die kardiovaskulären Auswirkungen von regelmäßigem Kaffeekonsum in einer Bevölkerung ohne diagnostizierte Herzerkrankung untersucht hat", sagte Studienautorin Dr. Judit Simon vom Herz- und Gefäßzentrum der Semmelweis-Universität in Budapest, Ungarn.

Kongresse für menschliche Medizin der letzten Jahre

Digitale Kongresspakete mit allen Vorträgen, Interviews und Bonusmaterial
  • Kongress zu Multipler Sklerose

Um die Wirksamkeit von Antibiotika zu erhalten, muss ihr Einsatz in Landwirtschaft und Nah­rungs­­­mittelindustrie deutlich reduziert werden. Das fordert eine internationale UN-Expertengruppe.

„Die Verringerung des Einsatzes von antimikrobiellen Mitteln in Nahrungsmittelsystemen ist der Schlüs­sel zur Erhaltung ihrer Wirksamkeit“, heißt es in einer Erklärung der UN-Landwirtschaftsorganisation FAO.

Die Zahl der von Bluthochdruck Betroffenen hat sich weltweit zwischen 1990 und 2019 auf knapp 1,3 Milliarden Menschen verdoppelt. Dabei weiß fast jeder zweite Hypertoniker nichts von seinem Hochdruck, warnt die WHO.

Titelbildquelle:

Newsfeed abonnieren
Partner des Monats: Vitaminerei
Digitale Welt
Produkt-Katalog
Bücher-Katalog

Unsere Produktempfehlungen

Unsere Buchempfehlungen