Gute Vorsätze und warum diese oft scheitern

Das Jahr 2023 ist nun etwas mehr als zwei Wochen alt und für alle, die zu Silvester gute Vorsätze getroffen haben, beginnt nun die „heiße Phase“ – vor allem was die Psyche betrifft. Denn genauso beliebt, wie der traditionelle Brauch ist, so häufig werden die edlen Vorhaben auch bereits nach kürzester Zeit wieder über Bord geworfen.

Die Akademie für menschliche Medizin will Sie unterstützen, damit es dazu nicht kommt und stattdessen einige neue gesunde Gewohnheiten künftig zu Ihrem Alltag gehören. 

Doch auch wer sich keine guten Neujahrsvorsätze gemacht hat, ist gut beraten im Januar besonders auf sein psychisches Wohl zu achten. Noch immer bekommen wir wenig natürliches Sonnenlicht, Dunkelheit und Kälte setzen vielen Menschen zu und nachdem die Weihnachtsfeiertage bereits wieder zur Erinnerung wurden, erwarten wir sehnlichst den Frühling. 

Wir wollen Ihnen deshalb für die letzten Winterwochen die besten Tipps aus einem Jahr „AMM – Mentale Gesundheit & Psyche“ mit auf den Weg geben. Greifen Sie beherzt zu und setzen Sie um, was sich für Sie persönlich als passend anfühlt. Dies ist auch deshalb von besonders hoher Bedeutung, da gerade die individuelle Medizin immer wichtiger wird!

Corinna van der Eerden: Das brauchen Sie um Ihre Ziele umzusetzen

Dieser Meinung ist auch Corinna van der Eerden, die als erste Functional Medicine Certified Health Coach und Applied Functional Medicine Certified Practitioner in Deutschland, besonderen Wert auf maßgeschneiderte individuelle Gesundheits-Lösungen legt. Wir haben mit der Expertin, die über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung verfügt, gesprochen und gefragt, warum das Abbrechen von guten Vorsätzen dennoch ein gut zu beobachtendes kollektives Muster zu sein scheint.

Corinna van der Eerden sagt dazu:

Warum ist es nun so schwierig, die guten Vorsätze, die doch eigentlich unsere innersten Wünsche und wichtigsten Ziele widerspiegeln, umzusetzen? Nun, dafür gibt es natürlich viele Gründe, drei zentrale Faktoren sind jedoch:

  1. Ein fehlendes Verständnis im Hinblick auf die Sinnhaftigkeit und Wirkweise der gewählten Veränderungs-Maßnahmen.
  2. Die fehlende Umsetzbarkeit im Alltag. Veränderung ist schwierig und zeitaufwändig. Jahrelang eingeschliffenes Rituale müssen verändert werden, neue Dinge gefunden und ausprobiert werden.
  3. Fehlende Unterstützung oder Widerstände im privaten Umfeld. Veränderung für uns bedeutet oft auch Veränderung für unser Umfeld – und häufig stößt dies auf Unverständnis und Gegenwehr. Daher ist es wichtig, sich für die Veränderung einen Partner zu suchen. Jemanden, der Erfolge mit Ihnen feiert und bei Schwierigkeiten mit Verständnis und Unterstützung zur Seite steht.

Vier wirkungsvolle Werkzeuge, mit denen Ihre Psyche gut durch die letzten Winterwochen kommt

Wir können nun nicht alle diese Probleme für Sie lösen aber besonders, was die ideelle Unterstützung durch einen Partner bei der Veränderung betrifft, hoffen wir, dass die folgenden Vorschläge Ihnen bei einem möglichst ausgeglichenen Rest-Winter Unterstützung helfen.

Resilienz erlernen und praktizieren

Resilient zu sein bedeutet, gelernt zu haben, Belastungen auszuhalten. Was relativ simpel erscheinen mag, erfordert jedoch gezielte Maßnahmen. Denn auch wenn wir uns oft als durchaus widerstandsfähig ansehen, kann sich dies schnell als Trugschluss herausstellen, sobald ernste Probleme und Drucksituationen entstehen. Es gilt also, bereits im Vorfeld zu lernen, mit schwierigen Phasen möglichst gelassen umzugehen. Wie dies zu schaffen ist? Dazu werden Sie natürlich bei der AMM fündig:

Die richtige Atmung sorgt für Druckabbau

Die Akademie für menschliche Medizin bietet vor allem deshalb ein umfassendes Verständnis zu Fragen der Gesundheit, weil sich in unserem Netzwerk zu den wichtigsten gesundheitsrelevanten Themen erfahrene Experten zusammenfinden. Die promovierte Psychologin, Sport- & Erziehungswissenschaftlerin Dr. Maria Wolke ist für Ihre außerordentliche Kompetenz in Fragen der richtigen Atmung bekannt.

Vier konkrete Atemtechniken können bereits dabei helfen Stress im Alltag zu minimieren. Darüber hinaus wartet ein interessantes Spitzen-Gespräch im Video-Format auf Sie:

Der enorme Einfluss von Ernährung auf unsere Psyche

Ein Dauerbrenner, der jedoch vielen Menschen immer noch nicht bekannt ist: Ernährung ist weit mehr als bloße Kalorienaufnahme und hat einen enormen Einfluss auf unsere psychische Verfassung. Durch die richtige Ernährungsweise können Depressionen gelindert oder vermieden werden, Antriebslosigkeit überwunden und Burnout besiegt werden.

In einer dreiteiligen Serie haben wir die wichtigsten Ernährungstipps für eine gesunde Psyche für Sie zusammengefasst. Sie müssen nicht alles an einem Tag umsetzen, jedoch lohnt es sich, zumindest einige Maßnahmen gezielt zu verfolgen.

Schlafen Sie sich gesund

Es klingt zunächst einfach: Gesund und ausgeglichen bleiben, Stress vermindern, sich wohlfühlen – das geht einfach im Schlaf. Doch richtiges Schlafen will gelernt sein und tatsächlich hat unser Körper gerade auch in diesen Ruhephasen handfeste Bedürfnisse.

Es gilt, die richtige Schlafumgebung zu schaffen, die individuell am besten passenden Schlafzeiten herauszufinden und diese einzuhalten und eventuelle Schlafstörungen zu lokalisieren und abzustellen.

Der Heilpraktiker, Präventologe und Schlaf-Coach Alexander Lange ist unser Experte für all diese Fragen. Ebenfalls in einer ausführlichen Serie lernen Sie, wie sie sich gesund schlafen:

Und nun sind Sie dran: Suchen Sie sich Ihre individuellen Gesundheits-Maßnahmen heraus!

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um in die Hintergründe dieser Themen einzutauchen und Sie werden feststellen, dass gute Argumente für die Sinnhaftigkeit der aufgeführten Gesundheits-Werkzeuge sprechen.  

Ganz wichtig bei all dem: Nehmen Sie sich nicht zu viel vor und achten Sie vor allem auf Umsetzbarkeit im Alltag.  

Sie werden beim erneuten Durchlesen der eingangs zitierten Worte von Corinna von der Eerden nun feststellen, dass einer erfolgreichen Umsetzung eines gesünderen Lebensstils im neuen Jahr und der Einhaltung ihrer vielleicht bereits getroffenen Vorsätze nichts mehr im Wege steht.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen gute Gesundheit 

Ihr AMM-Team 

Brilliant Essentials hilft der Psyche

Mit BRILLIANT ESSENTIALS verfolgen Sie keine stumpfen Pläne, sondern lernen selbst, was Ihr Körper braucht, um sich selbst wieder regulieren zu können.

Sie werden ganz einfach zum Experten für Ihre eigene Gesundheit und verstehen endlich die Zusammenhänge in Ihrem Körper – und das Schritt für Schritt, in Ihrem eigenen Tempo.

Unsere Buchempfehlungen

Wake up!
von Peter Spork
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
Erscheinungsjahr: 2014
Was die Seele essen will
von Julia Ross
Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsjahr: 2012
Zurück zur Mitte
von Dr. med. Ingfried Hobert
Verlag: Triskel Verlag Antje Tittelmeier
Erscheinungsjahr: 2018