Ernährung

Das Gold der Gewürze: Safran und seine positiven Auswirkungen auf die Gesundheit

Safran, das kostbare Gewürz mit seinen leuchtend roten Fäden, hat nicht nur einen einzigartigen Geschmack, sondern bietet auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile. In einer Welt, in der die Suche nach natürlichen Heilmitteln und Ergänzungen ständig zunimmt, rückt Safran immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit.

Von |2024-05-29T08:44:15+02:0030. Mai 2024|Kategorien: Ernährung|Tags: , , |

Zuckersteuer in Deutschland: Ein Weckruf zum Handeln

Die Einführung einer Zuckersteuer in Deutschland könnte erhebliche gesundheitliche Vorteile bringen, von der Reduzierung von Übergewicht bis zur Verhinderung von Diabetes. Diese Maßnahme würde nicht nur das Bewusstsein für die Risiken von zuckergesüßten Getränken schärfen, sondern auch dazu beitragen, die gesellschaftlichen Kosten erheblich zu senken. Erfahren Sie mehr über die wissenschaftlichen Erkenntnisse und die potenziellen gesellschaftlichen Vorteile dieser wichtigen gesundheitspolitischen Entscheidung.

Megatrend: personalisierte Ernährung durch Ernährungsdiagnostik

Im aktuellen erläutern wir die Bedeutung personalisierter Ernährung für Ihre Gesundheit. Mit individuell angepassten Ernährungskonzepten können Sie nicht nur Nahrungsmittelunverträglichkeiten besser verstehen, sondern auch chronische Entzündungen reduzieren. Erfahren Sie, wie maßgeschneiderte Ernährungspläne zur Prävention und Behandlung von chronischen Krankheiten beitragen können.

Die Grundlagen von Omega-3-Fettsäuren und ihre Bedeutung für die Gesundheit

1961 brachte der Ernährungswissenschaftler Ancel Keys mit seiner “Sieben-Länder-Studie” das Vorurteil unter das Volk, Fett mache dick und sei ungesund. Diese Botschaft wurde ein halbes Jahrhundert lang mit weltweiten “Anti-Fett-Kampagnen” in die Köpfe der Menschheit eingebrannt. Erst später kam ans Licht: Der von der Zuckerindustrie gesponsorte Wissenschaftler Keys hatte bei seinen Analysen lediglich die Länder herausgegriffen, bei denen der hohe Fettkonsum zufällig mit einer hohen Rate an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herzinfarkten korrelierte. Andere Nationen, in denen trotz hohen Fett-Verzehrs eine lange und gesunde Lebenserwartung vorherrschte, blendete Keys in seinen einseitigen Darstellungen völlig aus. Glücklicherweise rücken Wissenschaftler seit einigen Jahren das lange verteufelte Fett wieder ins rechte Licht.

Von |2024-05-02T18:51:03+02:003. Mai 2024|Kategorien: Ernährung, Prävention|Tags: , , , , |

Psychische Erkrankungen: Unausweichlicher Schicksalsschlag?

Mentale Gesundheitsprobleme wie Demenz und Depression werden oft als unausweichliches Schicksal betrachtet. Doch zunehmend zeigt die Forschung, dass dies nicht der Fall sein muss. Die Gesundheit unseres Gehirns und unseres Geistes hängt eng mit dem Zustand der Gehirnzellen und deren Stoffwechsel zusammen. Dieses Verständnis lenkt den Fokus auf die Bedeutung eines gesunden Lebensstils und einer förderlichen Umwelt für die Prävention und Behandlung von mentalen Erkrankungen.

Von |2024-04-29T09:35:16+02:0026. April 2024|Kategorien: Alzheimer Demenz, Depressionen, Ernährung, Lebensstil, Umwelt|

Mikronährstoffe: Sind wir alle unterversorgt?

In unserer Ernährung liegen oft versteckte Risiken für chronische Krankheiten. Mehr als die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland sind übergewichtig, ein Trend, der sich in den letzten Jahrzehnten verstärkt hat. Die nationale Verzehrstudie zeigt deutliche Unterschiede im Ernährungsverhalten und in der Nährstoffzufuhr auf. Erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge zwischen Mikronährstoffmangel, Essgewohnheiten und Gesundheit.

Von |2024-04-25T16:04:50+02:0019. April 2024|Kategorien: Ernährung, Mikronährstoffe, Prävention|Tags: , , |

Ballaststoffe gegen Pfunde: Resistente Stärke unterstützt beim Abnehmen

Das Forschungsteam der Friedrich-Schiller-Universität Jena, berichtet über eine Diät, die auf einem Mehl aus resistenter Stärke basiert und eine positive Zusammensetzung des Darmmikrobioms bei übergewichtigen Personen fördert. Diese führte zu einer Gewichtsreduktion und messbaren positiven Gesundheitsergebnissen, wie einer verbesserten Insulinsensitivität. Zu diesen Ergebnissen kam ein internationales Forschungsteam unter der Leitung von Professor Weiping Jia von der Shanghai Jiao Tong Universität, Professor Aimin Xu von der Universität Hongkong und Professor Gianni Panagiotou von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die Studie wurde im Journal „Nature Metabolism“ veröffentlicht.

Von |2024-04-15T09:36:38+02:0016. April 2024|Kategorien: Ernährung, Prävention|Tags: , , , |

Sekundäre Pflanzenstoffe: Von stillen Entzündungen & Regeneration – Gesund essen, besser leben!

In einer Welt, in der ein gesundes Leben immer mehr an Bedeutung gewinnt, beleuchtet unser Beitrag die Rolle sekundärer Pflanzenstoffe. Diese kraftvollen Verbindungen, verborgen in Obst, Gemüse und Getreide, sind Schlüsselspieler im Kampf gegen stille Entzündungen und Alterungsprozesse. Entdecken Sie, wie diese unscheinbaren Helden unsere Gesundheit revolutionieren, von entzündungshemmenden Eigenschaften bis hin zur epigenetischen Genregulation. Erfahren Sie praktische Tipps zur Integration dieser Superstoffe in Ihren Alltag und wie hochwertige Nahrungsergänzungsmittel dabei unterstützen können, ein erfülltes Leben zu führen.

Longevity – Ernährung, Vitalstoffe und Supplemente im Fokus der Langlebigkeitsforschung

Die Langlebigkeitsforschung hat in den letzten Jahrzehnten bedeutende Fortschritte gemacht, wobei der Einfluss von Ernährung, Vitalstoffen und Supplementen auf die Gesundheit und Lebensdauer zunehmend in den Mittelpunkt rückt. Eine optimierte Ernährung, reich an spezifischen Mikronährstoffen und die gezielte Supplementierung könnten potenziell die Lebensspanne verlängern und die Lebensqualität im Alter verbessern.

Parodontitis als Ausdruck der stillen Entzündung – Behandlung mit Omega-3 und Vitamin D3

Die Gesundheit unserer Zähne ist ein entscheidender, jedoch oft vernachlässigter Aspekt unserer Gesamtgesundheit, der weit über ein strahlendes Lächeln hinausgeht. In der holistischen Zahnmedizin rücken Omega-3 und Vitamin D3 zunehmend in den Fokus. Parodontitis, die zweithäufigste Erkrankung der Mundhöhle, stellt nicht nur eine ernste Bedrohung für die individuelle Gesundheit dar, sondern auch eine erhebliche Belastung für das Gesundheitssystem. Innovative und systemische Behandlungsmethoden, wie sie Dr. Nicole Lenz vorgestellt hat, bieten nicht nur Vorteile für die Mundgesundheit, sondern sind auch ein wesentlicher Schritt hin zu einer ganzheitlichen Gesundheit.

Von |2024-02-12T09:07:47+01:0013. Februar 2024|Kategorien: Ernährung, Vitamin D und Sonne, Zahngesundheit|Tags: , , , |
Nach oben