Kategoriearchive: Psyche

Der Einfluss von Sonne und Vitamin D auf Haut und Psyche

In den vergangenen Wochen gab es in Deutschland bereits reichlich Gelegenheit die Sonne zu genießen und Vitamin D zu tanken. Dabei kann nur immer wieder betont werden, wie vielfältig die positiven gesundheitlichen Effekte der Sonne vor allem durch das Sonnenhormon sind. Wussten Sie schon, dass Vitamin D auch unsere Haut und die Psyche positiv beeinflusst?

Weiterlesen »

Stabilität kann man essen?! – Bausteine zum Selbstmanagement bei bipolarer Störung

image Coverdetail

Stimmungsschwankungen kennt wahrscheinlich jeder. Wenn diese aber so heftig werden, dass Betroffene ihren Alltag kaum mehr wie gewohnt gestalten können, weil sie zwischen den Polen von Manie und Depression schier zerrissen werden, spricht man von einer schweren psychischen Erkrankung – der bipolaren Störung. Nach gängiger Lehrmeinung geht es nicht ohne Psychopharmaka, um diese aus dem Lot geratenen Gefühle wieder einzufangen.

Weiterlesen »

Kurzgefasst: Hormone – Gehirn und Neuroregeneration. Johannes Huber

Aus der Vortragsreihe des 3. Kongresses für menschliche Medizin 2016, Schwerpunktthema Demenz Der vollständige Vortrag ist Teil des digitalen Kongresspakets KMM2016: KMM2016 – Das digitale Kongresspaket Hier die essentiellen Aussagen: Der Wiener Prof. Dr. Johannes Huber ist als Gynäkologe Profi auf dem Gebiet der weiblichen Hormone, im Mittelpunkt des Vortrags

Weiterlesen »

Heilen jenseits der Schulmedizin – die Kraft der Psyche

Welche Rolle Zuwendung und Gefühle spielen, wie das Gehirn Heilung steuert und warum man nicht zwingend einen Chirurgen braucht, um einen Kreuzbandriss zu heilen, wird in der gerade bei 3sat noch einmal gesendeten Dokumentation wieder einmal mehr als deutlich. Die „Mind-Body-Achse“ Im Beispiel der vom Physiotherapeuten Mohamed Khalifa durchgeführten ganzheitlich

Weiterlesen »

Vitamin D-Mangel kann Autismus verursachen – Studie beweist Zusammenhänge

Hintergrund Unter Autismus (Engl. Autism spectrum disorder (ASD)) werden definitionsgemäß sich entwickelnde Dysfunktionen zusammengefasst, die durch persistierende Defizite im Bereich sozialer Interaktion, Beeinträchtigungen in der verbalen und nonverbalen Kommunikation sowie in stereotypen Verhaltensmustern in Bezug auf Interessen und Aktivitäten gekennzeichnet sind. Zunehmend finden sich Beweise dafür, dass ein sehr früher

Weiterlesen »

Kurzgefasst: Herzratenvariabilität – das Fenster zur Physiologie des Menschen Dipl.-Ing. F. Wolf

Aus der Vortragsreihe des 3. Kongresses für menschliche Medizin 2016, Schwerpunktthema Demenz. Der vollständige Vortrag ist Teil des digitalen Kongresspakets KMM2016: KMM2016 – Das digitale Kongresspaket Hier die essentiellen Aussagen: Die Herzratenvariabilität drückt die Fähigkeit des Organismus zur Veränderung des Herzrhythmus aus. Sie ist ein guter Indikator für die Balance

Weiterlesen »

Freier Online Kurs über Achtsamkeits-Technik zur Gesunderhaltung und Leistungssteigerung – Monash University, Melbourne Australien: Start 19. September 2016

Liebe Leser und Netzwerkpartner! Die digitale Welt erschließt uns ungeahnte Möglichkeiten. Zumindest hätte der Vater der Achtsamkeits-Technik, Professor Jon Kabat-Zinn bei der Gründung seiner Stress Reduction Clinic im Jahre 1979 sicherlich noch nicht daran gedacht, dass seine Methodik im Jahr 2016 über das “Open Education Angebot” der renommierten Monarch University in

Weiterlesen »

Placebo – die Kraft der Verbindung zwischen Körper & Geist

Die ganzheitliche Betrachtung einer Person spielt für die Genesung eines Patienten eine enorm wichtige Rolle. Mit Hinblick auf den Placebo-Effekt ist die Verbindung zwischen Körper und Geist als eine Einheit unabkömmlich. Folgendes Video beschäftigt sich unter anderem mit der Frage: „Wie kann der bloße Glaube an „etwas“ die Biochemie in

Weiterlesen »

Fisch oder Psychopharmaka – eine schizophrene Frage?

Jetzt sind sie völlig verrückt geworden, könnte man denken. Was bitte haben Fische in der Behandlung psychischer Erkrankungen zu suchen? Wenn man bei Fischen nicht nur an das unter Umständen durchaus beruhigende Betrachten eines Aquariums denkt, sondern sich den hohen Gehalt an Omega 3-Fettsäuren (EPA/DHA) in Erinnerung ruft, kann ein

Weiterlesen »